24. November 2022 / 15:07 Uhr

Bondscoach Louis van Gaal stichelt gegen DFB-Elf: "Hat viel mit Disziplin zu tun"

Bondscoach Louis van Gaal stichelt gegen DFB-Elf: "Hat viel mit Disziplin zu tun"

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Konnte sich am Donnerstag eine Spitze gegen das DFB-Team nicht verkneifen: Louis van Gaal.
Konnte sich am Donnerstag eine Spitze gegen das DFB-Team nicht verkneifen: Louis van Gaal. © Koen Van Weel/ANP/dpa
Anzeige

Der niederländische Nationaltrainer Louis van Gaal hat sich am Donnerstag zur deutschen 1:2-Pleite gegen Japan geäußert. Dabei konnte er sich eine Spitze gegen das Team von Hansi Flick nicht verkneifen.

Aus Deutschlands überraschender Niederlage gegen Japan hat auch der niederländische Trainer Louis van Gaal seine Schlüsse gezogen. Eine Spitze gegen das Nachbarland verkniff sich der Bondscoach dabei nicht. "Der Fakt, dass Argentinien und Deutschland verloren haben, sagt etwas aus. Es ist einfacher zu verteidigen, als zu treffen. Deutschland hat viel angegriffen in der ersten Halbzeit, aber nicht getroffen. Das hat viel mit Disziplin zu tun“, sagte der 71-Jährige am Donnerstag. "Ich nehme mir heraus zu sagen: Mein Team ist 90 Minuten diszipliniert. Das macht diese Gruppe aus.“

Anzeige

Die Niederlande hat ihren Auftakt gegen den Senegal 2:0 gewonnen und trifft am Freitag (17.00 Uhr MEZ/ARD und MagentaTV) auf Ecuador. Stürmer-Star Memphis Depay wird dann vermutlich in der Startelf stehen. "Er hat gegen den Senegal 30 Minuten gespielt und hat das gut verkraftet. Jetzt kommt der nächste Schritt mit 45 Minuten Spielzeit“, sagte van Gaal. Er erwarte gegen die Südamerikaner ein schwereres Spiel als gegen Afrikameister Senegal, der ohne den verletzten Superstar Sadio Mané auskommen musste.

Mit Blick auf die deutsche Mannschaft betonte van Gaal zudem, dass es von seinem Team keine Aktion ähnlich zur Mund-Geste der DFB-Spieler geben werde. "Wir haben vor dem ersten Spiel einen Punkt hinter die politischen Fragen gemacht. Es geht um ein Ziel und wir lassen uns nicht davon ablenken, weder von der FIFA noch von anderen Organisationen“, sagte van Gaal. Die deutschen Spieler hatten sich beim Mannschaftsfoto vor dem 1:2 gegen Japan demonstrativ die Hand vor den Mund gehalten, da der Weltverband FIFA das Tragen der gegen Diskriminierung werbenden "One Love“-Kapitänsbinde verboten hatte.

[Anzeige] Alle Spiele der Fußball WM live und exklusiv in der Konferenz bei MagentaTV. Mit dem Tarif MagentaTV Flex für nur 10€ pro Monat, monatlich kündbar.