13. November 2017 / 12:30 Uhr

Borgfelds B-Junioren: 0:2 mit fadem Beigeschmack

Borgfelds B-Junioren: 0:2 mit fadem Beigeschmack

Jan-Henrik Gantzkow
Weser-Kurier
Ali Cetin Borgfeld B-Junioren
Gut gespielt, aber verloren: Ali Cetin (vorne) musste sich mit dem SC Borgfeld dem VfL Wolfsburg II geschlagen geben. © Hans-Henning Hasselberg
Anzeige

Regionalligist verliert das Spitzenspiel gegen den VfL Wolfsburg II unglücklich

Anzeige
Anzeige

Zwar mussten sich die B-Junioren des SC Borgfeld im Spitzenspiel der Fußball-Regionalliga Nord beim neuen Tabellenführer VfL Wolfsburg II unglücklich mit 0:2 geschlagen geben, die Leistung war aber einmal mehr bärenstark. „Natürlich sind wir sehr traurig. Ein Punkt wäre verdient gewesen, die Jungs haben alle ihre Aufgaben brillant umgesetzt und toll gespielt. Es hat einfach das Glück gefehlt“, lobte Trainer Burak Bahar sein Team.

Ärgerlich war die Niederlage, da sie durch eine zumindest diskutable Entscheidung in der zweiten Hälfte eingeleitet wurde: Jan-Fabian Buchcik bekam den Ball im Strafraum aus unmittelbarer Nähe an die Hand, der Schiedsrichter zeigte auf den Punkt: Jonas Weimann traf zum wichtigen 1:0 (52.). „Es war eigentlich klar, dass die Mannschaft siegt, die das erste Tor macht. Ich will mich über den Elfmeter nicht aufregen, aber so hat die Niederlage schon einen faden Beigeschmack“, ärgerte sich Bahar.

In der Schlussphase des ersten Durchgangs waren die Gäste sogar näher am Führungstreffer, die Versuche von Ali Cetin und Jarno Böntgen wurden vom Wolfsburger Schlussmann aber entschärft. Auch nach dem Seitenwechsel blieb die Partie ausgeglichen und auf hohem Niveau. Nach dem ärgerlichen Gegentreffer agierten die Gäste noch offensiver, um sich den verdienten Punkt doch noch zu sichern. Ali Cetin traf aber nur den Pfosten und auf der andern Seite lenkte Khalil Maarouf eine scharfe Hereingabe über die eigene Torlinie (71.). Doch selbst nach dem 0:2 bewies Borgfeld Moral und hatte weitere Chancen: Gleich drei Kopfbälle nach weiten Einwürfen gingen über die Latte.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Sport aus Bremen
Sport aus aller Welt