31. Mai 2020 / 17:06 Uhr

BVB-Aufstellung beim SC Paderborn fix: Hazard ersetzt Haaland - Can und Sancho zurück in der Startelf

BVB-Aufstellung beim SC Paderborn fix: Hazard ersetzt Haaland - Can und Sancho zurück in der Startelf

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Lucien Favre setzt in Abwesenheit von Torjäger Erling Haaland gegen den SC Paderborn auf Thorgan Hazard.
Lucien Favre setzt in Abwesenheit von Torjäger Erling Haaland gegen den SC Paderborn auf Thorgan Hazard. © Groothuis/Witters/Pool
Anzeige

Nach dem verlorenen Spitzenspiel gegen den FC Bayern ergaben sich für BVB-Trainer Lucien Favre personelle Baustellen. Der Ausfall von Torjäger Erling Haaland wiegt schwer - als Ersatz bringt Favre Thorgan Hazard. Mit dieser Aufstellung beginnt der BVB gegen den SC Paderborn.

Anzeige

Borussia Dortmund muss gegen den SC Paderborn (18 Uhr, live im SPORTBUZZER-Ticker) zwingend gewinnen, wenn die Minimal-Chance auf die Meisterschaft gewahrt werden soll. Nach der Niederlage im Topspiel gegen den FC Bayern (0:1) ist der Rückstand zu groß, um einen weiteren Ausrutscher verkraften zu können. Eine Reaktion auf den Rückschlag im Titel-Rennen wird Trainer Lucien Favre von seinen Schützlingen gegen das Schlusslicht allemal erwarten. Doch Favre steht selbst vor einer schwierigen Entscheidung: Sturm-Juwel Erling Haaland muss nach seinem unglücklichen Zusammenprall mit Schiedsrichter Tobias Stieler im Bayern-Spiel angeschlagen passen. Außerdem benötigen die Dortmunder im defensiven Mittelfeld Ersatz für Mahmoud Dahoud, der für den Rest der Saison ausfällt.

Anzeige

Am dringendsten ist jedoch die Frage: Wer ersetzt Torjäger Haaland (zehn Bundesliga-Treffer seit der Winterpause)? Favre versucht es mit dem Belgier Thorgan Hazard, der wohl im Angriffszentrum aushelfen soll. Einen zweiten Mittelstürmer gibt der BVB-Kader seit dem Abgang von Paco Alcacer nicht mehr her. Den Ausfall von Dahoud soll Emre Can kompensieren, der nach seiner Joker-Rolle gegen den FC Bayern damit zurück in die erste Elf rückt. So startet der BVB gegen den SC Paderborn.

Aufstellung fix: So spielt der BVB gegen den SC Paderborn

Roman Bürki Zur Galerie
Roman Bürki ©

Den freien Platz auf dem linken Flügel übernimmt Jadon Sancho und wird damit erstmals seit der Corona-Pause von Beginn an auflaufen. Gegen die Bayern war der junge Engländer zur Pause für den zuvor formstarken, an diesem Tag aber unauffälligen Julian Brandt in die Begegnung gekommen. Brandt bleibt jedoch im Team, wird wohl im 3-4-3-System des BVB gemeinsam mit Sancho die Flügel besetzen und Hazard im Zentrum assistieren. Wieder einmal kein Platz ist in der Anfangself für den 2014er Weltmeister Mario Götze, der Dortmund am Saisonende ablösefrei verlassen wird.

Mehr vom SPORTBUZZER

Das ist die Aufstellung des SC Paderborn gegen den BVB:

Auch für den SC Paderborn geht es um wichtige Zähler. Bei einer Pleite dürfte das Thema "Klassenerhalt" fünf Spieltage vor Schluss bei neun Punkten Rückstand zum rettenden Ufer bereits abgehakt sein. Der erfrischende Auftritt aus dem Hinspiel, bei dem die Elf von Steffen Baumgart nach einer 3:0-Führung nicht über ein 3:3-Remis hinaus gekommen war, macht dem Underdog dabei Mut.