11. November 2022 / 08:55 Uhr

Bericht: BVB zeigt Interesse an Linksverteidiger Bensebaini – Keine Vertragsverlängerung in Gladbach

Bericht: BVB zeigt Interesse an Linksverteidiger Bensebaini – Keine Vertragsverlängerung in Gladbach

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
 Soll das Interesse von Borussia Dortmund geweckt haben: Gladbach-Linksverteidiger Ramy Bensebaini.
Soll das Interesse von Borussia Dortmund geweckt haben: Gladbach-Linksverteidiger Ramy Bensebaini. © IMAGO/Fotostand (Montage)
Anzeige

Einem Bericht der "Bild" zufolge soll Borussia Dortmund seine Fühler nach Ramy Bensebaini ausgestreckt haben. Der Linksverteidiger wäre im kommenden Sommer ablösefrei zu haben, sein Vertrag bei Borussia Mönchengladbach läuft aus.

Verstärkt sich Borussia Dortmund zur kommenden Saison mit einem neuen Linksverteidiger? Wie die Bild berichtet, soll der Gladbacher Ramy Bensebaini, der in dieser Spielzeit bereits vier Treffer erzielte, das Interesse des Revierklubs geweckt haben. Der Vertrag des Algeriers läuft im Sommer aus, er wäre demnach ablösefrei für den BVB zu haben.

Anzeige

Dem Bericht zufolge steht bereits fest, dass Bensebaini seinen Vertrag bei den "Fohlen" nicht verlängern wird und einen Tapetenwechsel anstrebt. Zudem sollen die Dortmunder schon vor einem Jahr Interesse an einer Verpflichtung des 27-Jährigen gehabt haben, damals kam es allerdings zu keiner Einigung. Am Freitagabend (20.30 Uhr/DAZN und Sat.1) trifft Gladbach nun ausgerechnet auf den BVB.

Bensebaini, der laut transfermarkt.de aktuell 20 Millionen Euro wert ist, zählt bei der Borussia zu den absoluten Leistungsträgern, spielt fast jedes Spiel durch und ist aktuell einer der torgefährlichsten Abwehrspieler der Bundesliga. Besonders stark spielte der Linksverteidiger am 9. Oktober auf, als er seine Mannschaft mit einem Doppelpack zum Derbysieg gegen den 1. FC Köln führte.

Anzeige: Erlebe die gesamte Bundesliga mit WOW und DAZN zum Vorteilspreis