02. August 2022 / 13:58 Uhr

Anton Heinz trifft 3x gegen Gladbach – doch das reicht nicht (mit Video)

Anton Heinz trifft 3x gegen Gladbach – doch das reicht nicht (mit Video)

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Anton Heinz trifft in der ersten Halbzeit dreimal für Rot-Weiß Oberhausen im Spiel gegen die U23 von Borussia Mönchengladbach. 
Anton Heinz trifft in der ersten Halbzeit dreimal für Rot-Weiß Oberhausen im Spiel gegen die U23 von Borussia Mönchengladbach.  © IMAGO/fohlenfoto
Anzeige

Rot-Weiß Oberhausen freut sich über einen sehenswerten Dreierpack von Anton Heinz in der ersten Halbzeit bei der U23 von Borussia Mönchengladbach. Doch am Ende holen die Fohlen am zweiten Spieltag der Regionalliga West trotzdem einen Punkt. Hier seht Ihr die Highlights im Video.

Fast hätte Traditionsklub Rot-Weiß Oberhausen den perfekten Start in die Regionalliga hingelegt: Nach dem Auftaktsieg gegen Alemannia Aachen erzielte die Mannschaft von Trainer Mike Terranova bei Borussia Mönchengladbachs U23 gleich drei Tore in der ersten Halbzeit. Doch das reichte im Grenzlandstadion nur für ein 3:3-Remis.

Anzeige

Borussia Mönchengladbach U23 gegen Rot-Weiß Oberhausen: Die Highlights im Video

Ein Hin und Her in der ersten Halbzeit

Nach 25 Minuten wurde es zum ersten Mal gefährlich vor dem Tor von Gladbachs Keeper Maximilian Brüll: Anton Heinz verwandelte einen Freistoß aus halbrechter Position ins linke Eck zum Führungstreffer. In der 29. Minute gelang Semir Telalovic fast die Antwort, doch er setzte seinen Versuch nur an den Pfosten. Besser machte es kurze Zeit später Conor Noß, der nach einer schönen Vorarbeit von Semir Telalovic und Kaan Kurt den Ausgleich erzielte.

Die Gastgeber haben nun Blut geleckt, und keine 60 Sekunden später klingelte es erneut im Kasten der Gäste: Ein Pass von Dillon Hoogewerf wurde von Jerome Propheter leicht abgefälscht und kullerte ins Tor – Spiel gedreht. Lange wirkte dieser Führungstreffer allerdings nicht: In der 36. Minute war es erneut Heinz, der aus gut 25 Metern mit einem starken Linksschuss zum 2:2 traf. Doch damit nicht genug: Leroy-Jacques Mickels findet Heinz, der den Ball gekonnt über Torwart Maximilian Brüll lupfte. Somit stellten die Rot-Weißen die Partie noch vor der Halbzeit komplett auf den Kopf.

Im zweiten Spielabschnitt nahm die Anzahl an Torchancen auf beiden Seiten deutlich ab. Eine der wenigen Möglichkeiten hatte Gladbachs Noß nach einer guten Vorarbeit von Telalovic, doch sein Schuss wurde von Pierre Fassnacht an der Torlinie abgewehrt. Rund 15 Minuten vor Abpfiff verwandelte Telalovic einen Pass von Steffen Meuer sicher zum 3:3-Ausgleich.

Anzeige

Alle Treffer und die wichtigsten Momente dieser spannenden Partie sind oben nochmal in den Highlights von Sporttotal zu sehen.

Die nächsten Regionalliga-Spiele

  • Borussia Mönchengladbach II muss am 6. August (14 Uhr) zum 1. FC Düren und empfängt am 14. August (14 Uhr) Fortuna Düsseldorf II.
  • Rot-Weiß Oberhausen tritt am 6. August (14 Uhr) im Heimspiel auf SV Straelen und am 12. August (19:30 Uhr) geht es zum 1. FC Köln II.

[Anzeige] Alle Spiele der Fußball WM live und exklusiv in der Konferenz bei MagentaTV. Mit dem Tarif MagentaTV Flex für nur 10€ pro Monat, monatlich kündbar.