01. März 2022 / 14:22 Uhr

Bovender SV empfängt zum Auftakt U23 von Eintracht Northeim

Bovender SV empfängt zum Auftakt U23 von Eintracht Northeim

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Der Bovender SV (gelbe Trikots), hier vor dem Testspiel gegen den I. SC 05, startet in die Pflichtspiele 2022.
Der Bovender SV (gelbe Trikots), hier vor dem Testspiel gegen den I. SC 05, startet in die Pflichtspiele 2022. © Swen Pförtner
Anzeige

Mit der Partie Bovender SV gegen Eintracht Northeim U23 starten die Teams der Fußball-Bezirksliga in die Meisterrundenspiele des Jahres 2022. Einen letzten Test absolviert demgegenüber am Mittwoch Abstiegsrunden-Vertreter SG Bergdörfer.

Während sich die Teams der Abstiegsrunde der Fußball-Bezirksliga noch bis zum Wochenende gedulden müssen, geht es mit der Meisterrunde bereits am Mittwochabend weiter: Um 19 Uhr empfängt der Titelkandidat Bovender SV auf dem heimischen Kunstrasenplatz die U23 des FC Eintracht Northeim – und geht mit ziemlich breiter Brust in die Partie, nachdem am vergangenen Wochenende im Testspiel das Oberligateam der Eintracht mit 3:1 bezwungen wurde.

Anzeige

BSV-Abteilungsleiter Daniel Vollbrecht hatte von einem „verdienten Sieg“ seiner Mannschaft gesprochen und ergänzt: „Vor allem in den ersten 60 Minuten waren wir spielerisch und taktisch die bessere Mannschaft und haben nur wenige Torchancen zugelassen. Das war eine gelungene Generalprobe.“

Mehr aktuelle Themen in Göttingen

Einen letzten Test absolviert am Mittwoch Abstiegsrunden-Teilnehmer SG Bergdörfer, der um 19 Uhr auf dem Kunstrasenplatz in Bad Grund auf Meisterrunden-Vertreter Tuspo Petershütte trifft.