29. November 2019 / 18:45 Uhr

Boxen mit feiner Klinge: Gala zum Gedenken an „Rukeli“ Trollmann mit Meister Bazuev

Boxen mit feiner Klinge: Gala zum Gedenken an „Rukeli“ Trollmann mit Meister Bazuev

Stefan Dinse
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Bei der Boxgala zum Gedenken an „Rukeli“ Trollmann steigt auch der amtierende Deutsche Meister im Halbschwergewicht, Ibrahim Bazuev (re.), in den Ring. 
Bei der Boxgala zum Gedenken an „Rukeli“ Trollmann steigt auch der amtierende Deutsche Meister im Halbschwergewicht, Ibrahim Bazuev (re.), in den Ring.  © imago images / ULMER Pressebildagentur
Anzeige

Das wird keine normale Boxgala, die der Verein Rukeli Trollmann am Samstag um 17 Uhr veranstaltet. Zum Gedenken an den vor 75 Jahren von den Nazis ermordeten Johann Wilhelm „Rukeli“ Trollmann gehen im Isernhagenhof acht Kämpfe über die Bretter. Prominentester Mann des Abends ist der amtierende deutsche Meister im Halbschwergewicht, Ibrahim Bazuev aus Köln.

Anzeige
Anzeige

Trollmann war ein Sinto-Boxer, der im Juni 1933 die deutsche Meisterschaft im Halbschwergewicht gewann. Nur acht Tage später wurde ihm der Titel wider alle Regeln jedoch aberkannt – die Nazis wollten in ihrem Rassenwahn keinen Champion, der nicht ihren Vorstellungen eines Athleten entsprach. Im Februar 1944 wurde Trollmann im Konzentrationslager Neuengamme, in das er zwei Jahre zuvor gesteckt worden war, bestialisch ermordet. Es dauerte lange, bis der große Boxer Anerkennung fand. Erst 2003 wurde er vom Bund Deutscher Berufsboxer in die „Riege der deutschen Meister“ aufgenommen. „Mit diesem Abend wollen wir an ihn erinnern“, sagt Veranstalter Alfonso Ramos Farina Diekmann, „und damit mahnen, dass sich so etwas nie wiederholen darf.“

Mehr Sport aus Hannover

„Boxen ist wie Fechten im Ring“

Diekmann (68) hat selbst lange für den BC Heros in Hannover geboxt, seine Gemahlin Marie-Luise Ramos Farina ist die Großnichte von Johann Trollmann. Boxen und Leichtathletik sind die Sparten des Vereins Rukeli aus Isernhagen, dem Diekmann vorsteht. „Wir werden auch zwei, drei eigene, sehr gute Talente sehen“, kündigt Diekmann an. Darunter ist Daniel Bludov in der Klasse bis 66 Kilogramm. Bazuev, der 2018 mit dem BSK Hannover-Seelze deutscher Mannschaftsmeister war, ist über den Status eines Talents schon weit hinaus. Er kann sich Hoffnung auf die Olympiateilnahme 2020 in Tokio machen.

Wichtig ist dem Rukeli-Vorsitzenden, dass die Athleten seines Klubs in dem Stil boxen wie einst der begnadete Johann Trollmann. Der war ungemein schnell auf den Beinen und tanzte seine Gegner aus. „Priorität hat, nicht getroffen zu werden. Es geht darum, sich schnell vom Gegner zu lösen und dann wieder zu kontern“, so Diekmann. Feine Klinge statt Keule gewissermaßen, Technik statt plumpes Draufhauen. „Boxen ist wie Fechten im Ring“, formuliert Diekmann.

Karten für die Boxgala gibt es im Vorverkauf per E-Mail an drf@rukeli.trollmann.de und telefonisch unter 0172 / 4 69 45 62. Die Abendkasse an der Hauptstraße 68 öffnet bereits um 16 Uhr. Tickets kosten zwischen 10 und 20 Euro, für Kinder und Jugendliche gibt es eine Ermäßigung.

Mitmachen: #GABFAF-Adventskalender

Bundesliga-Tickets, Fußballschuhe, signierte Trikots und vieles mehr: Trage Dich hier ein und gewinne einen der 24 Preise. (mehr Infos)




Klicke hier Weiter und dann auf der nächsten Seite Absenden - und Du hast die Chance auf jeden der 24 Preise.

ANZEIGE: 50% auf alle JAKO Artikel! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN