12. Oktober 2021 / 22:26 Uhr

Wir suchen das Brandenburger "Bild der Woche" (KW 41)

Wir suchen das Brandenburger "Bild der Woche" (KW 41)

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Wir suchen das Brandenburger Bild der Woche.
Wir suchen das Brandenburger Bild der Woche. © Roeske, Päplow, Feller, Roesenberger
Anzeige

Der SPORTBUZZER Brandenburg hat wieder vier Szenen von der vergangenen Fußballwoche zusammengestellt – votet für euren Favoriten!

Auf den Fußballplätzen der Region geht es Woche für Woche zur Sache. Wir gehen dabei regelmäßig mit der Kamera auf Bilderfang und suchen das Bild der Woche. Die Abstimmung läuft bis zum Freitag um 12 Uhr und wird am Wochenende via Facebook aufgelöst. Durch alle Bilder der Woche der Saison 2020/21 könnt ihr euch hier nochmal durchklicken, die Erstplatzierten der Saison 2019/20 findet ihr unter diesem Link.

Anzeige
DSC_6032
Genesungswünsche. © Robert Roeske

1. Mit Enis Djerlek und Jeffrey Maaß trafen im Achtelfinale des AOK-Landespokals am vergangenen Samstag der ehemalige und der aktuelle Co-Trainer von Hans Oertwig beim Duell des Oranienburger FC Eintracht gegen den SV Altlüdersdorf aufeinander. Der Fußball-Lehrer selbst verpasste das Oberhavel-Derby, das der SVA mit 1:0 für sich entschied und im Viertelfinale des Cupwettbewerbs den MSV Neuruppin empfängt, aus gesundheitlichen Gründen. Sein langjähriger Wegbegleiter Djerlek, inzwischen Cheftrainer beim OFC, und SVA-Vertretung Maaß ließen es sich vor der Partie aber nicht nehmen, Hans Oertwig per Daumen nach oben die besten Genesungswünsche zu übermitteln. Foto: Robert Roeske

Boris Reichel traf per herrlich verwandeltem Freistoß zum zwischenzeitlichen 1:1 für Viktoria Potsdam.
Treffsicher. © Kevin Päplow

2.Dass Innenverteidiger durchaus auch torgefährlich sein können, beweist Boris Reichel vom SV Viktoria Potsdam in dieser Szene. Mit einem sehenswert verwandelten Freistoß brachte er den Vertreter der 1. Kreisklasse A gegen Kreisligist SV 05 Rehbrücke im Kreispokal-Achtelfinale nach frühem Rückstand wieder zurück ins Spiel. Diesem herrlichen Tor zum 1:1 ließ Reichel später noch den Treffer zum zwischenzeitlichen 2:1 folgen und hatte damit maßgeblichen Anteil am 5:2-Erfolg seines Teams, der gleichbedeutend mit dem Viertelfinaleinzug war. Foto: Kevin Päplow

Kreisoberligist Fortuna Babelsberg II bejubelt den Sieg nach Elfmeterschießen gegen Grün-Weiß Golm.
Jubeltraube. © Benjamin Feller

3. Was für ein Pokalwochenende war das für Fortuna Babelsberg! Nachdem sich die erste Mannschaft als Landesligist im Landespokal-Achtelfinale mit 1:0 gegen Oberligist Victoria Seelow durchsetzte, sorgte am Sonntag auch die Zweite aus der Kreisoberliga für eine Überraschung. Mit 6:4 nach Elfmeterschießen bezwangen die Fortunen im Kreispokalachtelfinale den Landesklasse-West-Vertreter Grün-Weiß Golm. Der anschließende Jubel kannte keine Grenzen. Foto: Benjamin Feller

DSC_1652
Artistisch. © Nico Roesenberger

4. Zwischenzeitlich stand das Stadion Vogelgesang am vergangenen Samstag im Landespokal-Achtelfinale zwischen dem FSV Optik Rathenow und Energie Cottbus Kopf. Nach Lucas Will, der nach seinem Tor zum zwischenzeitlichen 2:2 einmal mehr seine turnerischen Fähigkeiten unter Beweis stellte, traf Jonathan Muiomo sogar zum 3:2-Halbzeitstand für den Regionalligisten aus dem Westhavelland, der lange vom Viertelfinale träumte. Am Ende setzten sich die Cottbuser aber doch noch durch und siegten mit 4:3 nach Verlängerung. Foto: Nico Roesenberger

Hier abstimmen: Wählt euer "Bild der Woche"