18. Februar 2019 / 17:32 Uhr

Bröndby IF: So lief die Entlassung von Alexander Zorniger

Bröndby IF: So lief die Entlassung von Alexander Zorniger

Guido Schäfer
Twitter-Profil
Nachdenklicher Alexander Zorniger.
Nachdenklicher Alexander Zorniger. © dpa
Anzeige

Auch die Bröndby-Spieler waren vom Rauswurf überrascht: Am Tag seiner Entlassung hielt Alexander Zorniger noch eine letzte Rede vor der Mannschaft. Der 51-Jährige will nun zurück in seine schwäbische Heimat ziehen.

Anzeige
Anzeige

Leipzig/Kopenhagen. Es ist eine Duplizität der Ereignisse: Auch bei RB Leipzig war für Alexander Zorniger nach zwei grandiosen Jahren und sechs weniger tollen Monaten Schluss. Das war im Februar 2015.

Kopenhagen, 18. Februar 2019, Players Lounge der Bröndby-Profis. Nach dem Frühstück treten Neu-Sportdirektor Ebbe Sand, 46, und Zorniger, 51, vor die Mannschaft und geben die Trennung bekannt. Ex-Schalke-Stürmer Sand, erst seit Winter im Amt, wünscht Zorniger das Beste und fordert die Spieler auf, sich auf ihren Job zu fokussieren – und nicht mit der Presse zu reden. Kommentare zum überraschenden Aus des Mannes, dessen Vertrag bis 2022 läuft, sind unerwünscht.

SPORTBUZZER in Dänemark bei Alexander Zorniger

Auf Ebbe kam für Zorniger die Flut

Zorniger wirkt in seiner kurzen Rede gefasst und verleiht seiner Hoffnung Ausdruck, dass das Team endlich zeigen möge, was in ihm steckt. Auf Ebbe (Sand) kam für Zorniger die Flut.

In Esbjerg 1:2 verloren, Rang-Vierter mit 31 Punkten, 22 Punkte hinter Tabellenführer FC Kopenhagen. Das war kein Stand der Dinge, mit dem sich die Chefs des dänischen Vize-Meisters um Sand anfreunden wollten. Am Montagvormittag wurde Zorniger nach 24 erfolgreichen und sechs vergleichsweise mauen Monaten entlassen.

Aus für RB-Aufstiegsheld Zorniger bei Brøndby Kopenhagen 

Zorniger coachte den dänischen Kultclub seit Sommer 2016, holte Bröndby aus der Versenkung, wurde in der Alka Superliga zweimal Zweiter und gewann 2018 den dänischen Pokal. Die vergangene Saison endete für den doppelten Aufstiegshelden der Roten Bullen – Zorniger stieg mit RB in die dritte und zweite Liga auf – in der „größten Enttäuschung meiner Karriere“. Beim Abschiedsspiel von Dominik Kaiser am 13. Mai 2018 hatte Zorniger noch bestens gelaunt die Mannschaft Domme & Friends gecoacht, den 26.000 Fans zugewunken, seinen Ex-Boss Ralf Rangnick geherzt.

Kaiser & Co von der Entlassung überrascht

Zorniger war ganz anders als zu seiner Leipziger Zeit, war tiefenentspannt. Und er war optimistisch, ja, sicher, den Vorsprung vor Verfolger Midtiylland ins Ziel zu retten und Bröndby zum dänischen Meister zu machen. Zorniger, im Privatjet eingeflogen, hatte Grüße des Bröndby-Präsidiums an Kaiser im Gepäck. Zu dieser Zeit baggerten die Dänen schon an Zornigers Ziehsohn. Die beiden Mutlanger waren 2012 zum damaligen Regionalligisten RB Leipzig gestoßen und schrieben (Erfolgs-)Geschichte.

DURCHKLICKEN: KaiseRBall - Der Abschied von "Domme"

Dominik Kaiser sagt Tschüß: Mit einem Abschiedsspiel RB Leipzig gegen Domme & Friends enden sechs Jahre Kaiserzeit an der Pleiße. Zur Galerie
Dominik Kaiser sagt Tschüß: Mit einem Abschiedsspiel RB Leipzig gegen "Domme & Friends" enden sechs Jahre Kaiserzeit an der Pleiße. © Christian Modla
Anzeige

Auf der Zielgeraden der dänischen Meisterschaft ging er dann auf nahezu tragische Weise flöten, der ersehnte erste Titelgewinn seit 2005. Den holte sich Midtiylland im Fotofinish. Nach dem Beinahe-Titel mussten in Kopenhagen und im Hause Zorniger viele Tränen getrocknet wurden. Ein erneuter Angriff auf die Meisterschaft? Unbedingt! Doch trotz Neuzugang Kaiser war von Beginn an Sand im Getriebe, rückte der Titel schon früh in unerreichbare Ferne. In der Winterpause wurde Ebbe Sand neuer starker Mann.

Weitere Meldungen im Sportbuzzer zu Alexander Zorniger

Dass der Club nach einem Remis und einem 1:2 beim Dritten die Reißleine zieht, hat nicht nur Dominik Kaiser überrascht. Neben Kaiser, 30, spielen mit Linksverteidiger Anthony Jung, 27, und Torhüter Benjamin Bellot, 28, zwei weitere ehemalige Rote Bullen für Bröndby.

Ein Nachfolger steht nicht fest, das Training leitet vorerst Matthias Jaissle. Den Co-Trainer hatte Zorniger 2017 aus Leipzig geholt. Die Familie Zorniger zieht zeitnah um. Zurück in die schwäbische Heimat des Fußball-Lehrers.

ANZEIGE: #GABFAF-T-Shirt plus gratis Gymbag! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Leipzig
Sport aus aller Welt