10. März 2019 / 19:53 Uhr

BTS Neustadt knickt nach der Pause ein

BTS Neustadt knickt nach der Pause ein

Stefan Freye
Weser-Kurier
BTS-SFL36
Die BTS Neustadt (weiße Trikots) ist bei der SFL Bremerhaven nach der Pause eingebrochen.
Anzeige

Bei der SFL Bremerhaven geht der Bremen-Ligist mit 0:6 unter / Wieder mittendrin im Abstiegskampf

Anzeige
Anzeige

Nichts zu holen gab es für die Fußballer der BTS Neustadt im Auswärtsspiel bei der SFL Bremerhaven. Dabei fiel die Entscheidung zur 0:6 (0:1)-Niederlage gleich nach dem Seitenwechsel. Hatten die Bremer die Partie zuvor noch einigermaßen offen gestalten können, zog Bremerhaven nun innerhalb von nur 13 Minuten auf 4:0 davon. Im Anschluss an die Vorentscheidung sah Youssef Alo zudem die Rote Karte (60.), und so war der Spieltag für die Bremer endgültig gelaufen – zumal die in 2019 noch punktlose BTS Neustadt nun wieder mittendrin ist im Abstiegskampf.

Tore: 1:0 Kimmel (14.), 2:0 Virkus (47.), 3:0 Naumov (57.), 4:0 Kimmel (59.), 5:0 Kimmel (72.), 6:0 Tunjic (80.).

Mehr aus der Bremen-Liga
Mitmachen: #GABFAF-Adventskalender

Bundesliga-Tickets, Fußballschuhe, signierte Trikots und vieles mehr: Trage Dich hier ein und gewinne einen der 24 Preise. (mehr Infos)




Klicke hier Weiter und dann auf der nächsten Seite Absenden - und Du hast die Chance auf jeden der 24 Preise.

ANZEIGE: 50% auf alle JAKO Artikel! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN