15. November 2019 / 06:48 Uhr

Nach Buh-Rufen gegen Joe Gomez: Raheem Sterling kritisiert England-Fans

Nach Buh-Rufen gegen Joe Gomez: Raheem Sterling kritisiert England-Fans

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Buh-Rufe bei der Einwechslung gegen Joe Gomez: Raheem Sterling reagiert.
Buh-Rufe bei der Einwechslung gegen Joe Gomez: Raheem Sterling reagiert. © 2019 Getty Images
Anzeige

Trotz eines Gala-Sieges gegen Montenegro und der damit verbundenen Qualifikation für die Europameisterschaft 2020 gibt es Unmut in England. Weil Fans seinen Mannschaftskameraden Joe Gomez auspfiffen, kritisierte Raheem Sterling die Fans.

Anzeige
Anzeige

Der Ärger war groß! In der 70. Minute beim 7:0-Kantersieg der Engländer gegen Montenegro ertönten laute Buh-Rufe im Wembley-Stadion von London, als Joe Gomez an der Seitenlinie stand. Er wurde gerade eingewechselt für Mason Mount. Diese Rufe ärgerten Raheem Sterling, Star von Manchester City so dermaßen, dass er bei Twitter die Fans der englischen Nationalmannschaft kritisierte.

Was war geschehen? Medienberichten zufolge hatte es im Teamhotel am Sonntag einen Konflikt von Manchesters Stürmer Sterling mit Liverpools Joe Gomez gegeben. Ausgangspunkt war die 1:3-Niederlage von Manchester City bei dem von Jürgen Klopp trainierten Liga-Spitzenreiter, als beide Spieler schon auf dem Platz aneinander geraten waren. Wie die englische Zeitung Daily Mail berichtet, soll Sterling im Rahmen der englischen Nationalmannschaft versucht haben, eine Reaktion von Gomez zu provozieren. Der Liverpool-Verteidiger sei über die neuerlichen Anfeindungen überrascht gewesen, habe sich jedoch nicht darauf eingelassen. Laut Boulevard-Blatt The Sun soll Sterling Gomez gefragt haben ob dieser "immer noch der große Mann" sei.

Mehr vom SPORTBUZZER

Sterling wurde daraufhin für das Spiel der Engländer gegen Montenegro suspendiert. „Wir haben die Entscheidung getroffen, Raheem für das Spiel gegen Montenegro am Donnerstag nicht in Betracht zu ziehen. Ich bin der Meinung, dass die von uns ergriffenen Maßnahmen das Richtige für die Mannschaft sind“, sagte Cheftrainer Gareth Southgate der BBC. Sterling verfolgte das Spiel von der Tribüne aus - Gomez wurde eingewechselt. Doch die Buh-Rufe gegen den Liverpool-Star ärgerten Sterling massiv.

"An alle England Fans, ich wollte die Dinge so lassen, wie sie sind, aber heute muss ich mich wieder melden: es war hart für mich zu sehen, wie ein Teamkollege für etwas ausgebuht wird, das mein Fehler war", schrieb Sterling bei Twitter. "Joe hat nichts falsch gemacht und es schmerzt, jemanden ausgepfiffen zu sehen, der seinen Kopf unten hat und hart arbeitet - besonders nach einer so schwierigen Woche. Ich habe die volle Verantwortung dafür übernommen und die Konsequenzen akzeptiert."

England schlägt Montenegro deutlich

Auch Southgate verstand die Buh-Rufe nicht. Er sagte, dass Gomez nichts falsch gemacht hätte, man sich nun mit dem Spieler zusammensetzen würde, um zu gucken, ob es ihm gut geht. Gomez war der erste Spieler, der die Kabine nach dem Gala-Sieg betrat und wieder verlies.

England-Trainer Gareth Southgate kritisiert Pfiffe gegen Joe Gomez

England gewann das Spiel gegen Montenegro deutlich mit 7:0. Alex Oxlade-Chamberlain (11.) frühzeitig zum 1:0. Ein Hattrick des überragenden Kapitäns Harry Kane (18., 24., 37.) binnen 19 Minuten und ein weiterer Treffer von Marcus Rashford (30.) machten schon in den ersten 45 Minuten alles klar. Ein Eigentor von Sofranac (66.) bedeutete das 6:0, Tammy Abraham (84.) machte das 7:0.

Europameisterschaft 2020: Diese Teams sind qualifiziert

Die Spiele der EM 2020 finden in zwölf verschiedenen Städten in Europa statt. Zur Galerie
Die Spiele der EM 2020 finden in zwölf verschiedenen Städten in Europa statt. ©
Anzeige
Mitmachen: #GABFAF-Adventskalender

Bundesliga-Tickets, Fußballschuhe, signierte Trikots und vieles mehr: Trage Dich hier ein und gewinne einen der 24 Preise. (mehr Infos)




Klicke hier Weiter und dann auf der nächsten Seite Absenden - und Du hast die Chance auf jeden der 24 Preise.

ANZEIGE: 50% auf alle JAKO Artikel! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN