15. September 2018 / 17:33 Uhr

Bundesliga: Bayern gewinnt gegen Leverkusen - Fortuna schlägt Hoffenheim

Bundesliga: Bayern gewinnt gegen Leverkusen - Fortuna schlägt Hoffenheim

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Jubel in Düsseldorf und München: Die Fortuna feierte einen Überraschungserfolg, der FC Bayern einen Arbeitssieg.
Jubel in Düsseldorf und München: Die Fortuna feierte einen Überraschungserfolg, der FC Bayern einen Arbeitssieg. © Getty/imago/Montage
Anzeige

Die Bundesliga in der Zusammenfassung: Der FC Bayern München hat mit einem souveränen Sieg gegen Leverkusen die Tabellenführung verteidigt, aber auch Verfolger Hertha BSC hat gepunktet. Eine dicke Überraschung gab es in Düsseldorf, wo Hoffenheim gegen die Fortuna unterlag. 

Anzeige
Anzeige

Was für eine Samstags-Konferenz! Während Bayern München gegen Bayer Leverkusen den Fehlstart schnell ausbügelte und das Spiel souverän drehte, lieferten sich die Mannschaften in den übrigen Spielen Partien auf Augenhöhe.

Bayern München 3:1 Bayer Leverkusen

Serienmeister FC Bayern München hat seinen Topstart in der Fußball-Bundesliga gegen die Fehlstarter von Bayer Leverkusen fortgesetzt. Vier Tage vor dem Champions-League-Auftakt in Portugal gegen Benfica Lissabon hatte der Tabellenführer beim matten 3:1 (2:1) wenig Mühe mit dem Null-Punkte-Team von Bayer-Coach Heiko Herrlich. Die Gäste verloren am Samstag neben den Punkten auch noch Karim Bellarabi durch Platzverweis (80.). Der Ex-Nationalspieler war gerade sieben Minuten auf dem Platz, als er nach einem groben Foulspiel an Rafinha, der verletzt vom Platz musste, die Rote Karte sah.

RB Leipzig 3:2 Hannover 96

In Leipzig avancierte Nationalspieler Timo Werner (40. und 63.) mit zwei Toren zum Matchwinner. Für den Stürmer war es der erste Liga-Doppelpack seit dem 27. August 2017 (4:1 gegen Freiburg). Außerdem traf Yussuf Poulsen für die Sachsen (9.). Der Däne war ins Team gerückt, weil RB sicherheitshalber auf seinen französischen Torjäger Jean-Kévin Augustin verzichtet hatte. Grund für die Maßnahme war eine Beschwerde von Weltmeister Frankreich, nachdem Augustin seine Teilnahme an zwei Länderspielen der U21 Frankreichs abgesagt hatte. Die Tore von Niclas Füllkrug (13.) und Miiko Albornoz (65.) waren für Hannover zu wenig.

Mehr zur Bundesliga

VfL Wolfsburg 2:2 Hertha BSC

Zwischen Wolfsburg und Hertha gab es keinen Sieger. Die Berliner waren durch Javairo Dilrosun (61.) und Ondrej Duda (90.+1) zweimal in Führung gegangen, doch Yunus Malli per Foulelfmeter (87.) und Admir Mehmedi (90.+3) schafften jeweils den Ausgleich. Damit verpasste die Hertha die Chance, an Spitzenreiter Bayern dran zu bleiben.

Mainz 05 2:1 FC Augsburg

Dank später Joker-Tore hat der FSV Mainz 05 einen 2:1 (0:0)-Sieg gegen den FC Augsburg gefeiert und sich vorerst in der Spitzengruppe der Fußball-Bundesliga festgesetzt. Die eingewechselten Anthony Ujah (87. Minute) und Alexandru Maxim (90.+3) drehten am Samstag vor 21.105 Zuschauern die Partie nach dem Rückstand durch Dong Won Ji (82.). Während Augsburg die erste Saison-Niederlage kassierte, bleiben die ungeschlagenen Mainzer mit sieben Punkten oben dran.

Fortuna Düsseldorf 2:1 TSG Hoffenheim

Fortuna Düsseldorf hat erstmals nach mehr als fünfeinhalb Jahren wieder ein Fußball-Bundesligaspiel gewonnen. Der Aufsteiger überraschte den Champions-League-Starter 1899 Hoffenheim beim 2:1 (1:0) heftig. Alfredo Morales in der 45. Minute und der eingewechselte Dodi Lukebakio mit einem Foulelfmeter (88.) machten damit den ersten Sieg der Rheinländer in der ersten Liga seit dem 1:0 gegen die SpVgg Greuther Fürth am 16. Februar 2013 perfekt. Arsenal-Leihgabe Reiss Nelson (86.) hatte für Hoffenheim zum 1:1 getroffen.

Mitmachen: #GABFAF-Adventskalender

Bundesliga-Tickets, Fußballschuhe, signierte Trikots und vieles mehr: Trage Dich hier ein und gewinne einen der 24 Preise. (mehr Infos)




Klicke hier Weiter und dann auf der nächsten Seite Absenden - und Du hast die Chance auf jeden der 24 Preise.

ANZEIGE: 50% auf alle JAKO Artikel! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN