11. November 2022 / 19:33 Uhr

BVB-Aufstellung gegen Gladbach fix: Hummels nach WM-Aus in der Startelf

BVB-Aufstellung gegen Gladbach fix: Hummels nach WM-Aus in der Startelf

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Mats Hummels (l.) steht in der Startelf von BVB-Trainer Edin Terzic.
Mats Hummels (l.) steht in der Startelf von BVB-Trainer Edin Terzic. © IMAGO/Kirchner-Media (Montage)
Anzeige

BVB-Trainer Edin Terzic setzt nach der Nicht-Nominierung für den deutschen WM-Kader auf seinen Abwehrchef Mats Hummels in der Startelf. Vier der fünf deutschen Nationalspieler stehen ebenfalls von Beginn an auf dem Feld.

Anstatt die Siegesserie auf vier Spiele auszubauen, musste Borussia Dortmund gegen den VfL Wolfsburg (0:2) einen herben Dämpfer hinnehmen. Um nicht den Anschluss an die Konkurrenz um die Spitzenplätze zu verlieren, braucht es am Freitagabend gegen Borussia Mönchengladbach (20.30 Uhr, DAZN, Sat.1) dringend drei Punkte. BVB-Trainer Edin Terzic muss dabei allerdings weiterhin auf seinen Kapitän Marco Reus verzichten, der einen neuerlichen Rückschlag seiner Knöchelverletzung zu verkraften hatte und deshalb nicht in den WM-Kader von Hansi Flick berufen wurde. Auch Mats Hummels steht nicht im 26-Mann-Kader des DFB-Teams, dafür aber in der Startelf des BVB gegen Gladbach.

Anzeige

Von den deutschen WM-Fahrern stehen zudem Nico Schlotterbeck, Niklas Süle, Julian Brandt und Youssoufa Moukoko in der Anfangsformation von Terzic, lediglich Karim Adeyemi muss nach zuletzt schwacher Form mit einem Platz auf der Ersatzbank vorlieb nehmen. Ansonsten setzt der BVB-Coach im Vergleich zum Spiel gegen Wolfsburg auf eine ähnliche Elf: Giovanni Reyna verdrängt Donyell Malen auf die Bank. Zudem startet Emre Can statt Salih Özcan auf der Sechserposition.

Mit dieser Aufstellung startet Borussia Dortmund: Kobel - Süle, Hummels, N. Schlotterbeck, Guerreiro - Can, Bellingham - Reyna, Brandt, Malen - Moukoko

Auch die "Fohlen" laufen nach der Niederlage gegen den VfL Bochum (1:2) Gefahr, die internationalen Ränge aus den Augen zu verlieren. Daniel Farke muss im letzten Spieltag des Jahres auf Alassane Plea verzichten, der Franzose fällt mit einer Corona-Infektion aus. Yann Sommer steht trotz WM-Nominierung für die Schweiz verletzungsbedingt nicht zur Verfügung – für ihn steht erneut Jan Olschowsky zwischen den Pfosten. Ko Itakura steht nach seinem Innenbandriss Mitte September immerhin wieder im Kader und könnte eine Option von der Bank sein. Nationalspieler Jonas Hofmann beginnt bei Gladbach.

Anzeige

Mit dieser Aufstellung startet Borussia Mönchengladbach: Olschowsky - Scally, Friedrich, Elvedi, Bensebaini - Weigl, Koné - Hofmann, Kramer, Stindl - Thuram

Anzeige: Erlebe die gesamte Bundesliga mit WOW und DAZN zum Vorteilspreis