17. April 2019 / 08:36 Uhr

Von der Leine an den Rhein? Fortuna Düsseldorf will 96-Keeper Michael Esser

Von der Leine an den Rhein? Fortuna Düsseldorf will 96-Keeper Michael Esser

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Steht bei Fortuna Düsseldorf auf der Wunschliste: 96-Torwart Michael Esser.
Steht bei Fortuna Düsseldorf auf der Wunschliste: 96-Torwart Michael Esser. © imago images / Sportfoto Rudel
Anzeige

Fortuna Düsseldorf ist an einer Verpflichtung von Michael Esser interessiert, Trainer Funkel soll bereits mit dem 96-Rückhalt gesprochen haben. Das berichtet die "Bild"-Zeitung. Nach SPORTBUZZER-Informationen gibt es bei den Düsseldorfern aber intern Altersbedenken gegen Funkels Pläne.

Anzeige
Anzeige

Es gibt wenig Spieler bei Hannover 96, die in der aktuellen Saison überzeugen konnten. Einer von ihnen ist Keeper Michael Esser. Immer wieder hielt er seine Vordermänner mit starken Paraden im Spiel oder verhinderte Schlimmeres. In der Partie gegen Werder Bremen (0:1) stellte der Torwart sogar einen neuen Bundesliga-Rekord auf. Er hielt 14 Bälle, mehr hat noch kein Keeper seit Einführung der Spielerdaten in der Bundesliga pariert. Auf Esser war in dieser sonst schwachen 96-Saison immer Verlass.

"Ich habe bereits mit ihm gesprochen"

Die starken Leistungen blieben auch der Konkurrenz nicht verborgen. Nun soll sich Friedhelm Funkel mit Esser in Kontakt gesetzt haben, das berichtet die "Bild"-Zeitung am Mittwoch. Der Trainer der Fortuna will den 31-jährigen Schlussmann an den Rhein lotsen. Gespräche soll es längst gegeben haben. Gegenüber der "Bild"-Zeitung sagte Funkel: „Esser ist ein interessanter Mann, ich habe bereits mit ihm gesprochen. Aber ob das klappt, angesichts der im Raum stehende Summe, weiß ich nicht.“

Michael Esser: Bilder seiner Karriere

Beim VfL Bochum gelang Esser der Durchbruch im Profifußball. Allerdings kam er zu Beginn seiner Bochum-Zeit zunächst bei der zweiten Mannschaft zum Einsatz. Zur Galerie
Beim VfL Bochum gelang Esser der Durchbruch im Profifußball. Allerdings kam er zu Beginn seiner Bochum-Zeit zunächst bei der zweiten Mannschaft zum Einsatz. ©
Anzeige

Altersbedenken: Fortuna hat schon drei erfahrene Keeper

Bei 96 hat Esser noch Vertrag bis 2020, sein Kontrakt gilt auch für den wahrscheinlichen Falle eines Abstiegs in die 2. Bundesliga. Die Fortuna müsste für den 96-Torwart, der gebürtig aus dem Rheinland kommt, rund 2 Millionen Euro zahlen. Auch deswegen soll sich Düsseldorf ebenfalls mit Nürnbergs Christian Mathenia (27) beschäftigen.

Nach SPORTBUZZER-Informationen gibt es bei den Düsseldorfern intern Altersbedenken gegen Funkels Plan mit Esser. Hintergrund: Der Verein hat bereits drei Torhüter mit Bundesligaerfahrung zwischen den Pfosten stehen. Raphael Wolf ist 30 Jahre alt, Drobny sogar schon 39 - Stammtorwart ist der 34-jährige Michael Rensing.

Rensings Vertrag läuft aus, Manager Lutz Pfannenstiel möchte eigentlich mit dem früheren Bayern-Torwart verlängern. Pfannenstiel war früher selbst als Torwart in der halben Welt unterwegs und kennt sich aus.

Mehr zu Hannover 96

Bormuth will nicht weg - und kommt vielleicht trotzdem?

An konkreten Wechselabsichten von Robin Bormuth zu 96 ist erstmal nichts dran. Bormuth verhandelt ebenfalls mit Fortuna über eine Vertragsverlängerung. Der solide Verteidiger könnte am Ende im Tausch mit Esser (plus Extrazahlung für den Torwart) kommen, eventuell auch per Leihe mit einer Kaufoption.

Welche Verträge laufen im Sommer aus? Die Vertragslaufzeiten der Spieler von Hannover 96

Kevin Akpoguma (im Team seit 2019): Vertrag <b>läuft am Saisonende aus</b> (ausgeliehen) Zur Galerie
Kevin Akpoguma (im Team seit 2019): Vertrag läuft am Saisonende aus (ausgeliehen) ©
LESENSWERT

ANZEIGE: Hoodie und T-Shirt mit deinem Vereinsnamen! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Hannover
Sport aus aller Welt