12. September 2021 / 18:51 Uhr

Bundesliga im Liveticker: Gladbach trifft auf Arminia Bielefeld

Bundesliga im Liveticker: Gladbach trifft auf Arminia Bielefeld

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Im Liveticker: Lars Stindl und Gladbach treffen auf Bielefeld mit Fabian Klos.
Im Liveticker: Lars Stindl und Gladbach treffen auf Bielefeld mit Fabian Klos. © Getty Images/IMAGO/Sportfoto Rudel/Laci Perenyi (Montage)
Anzeige

Nach der Länderspielpause geht Borussia Mönchengladbach den Neustart an. Zum Abschluss des vierten Bundesliga-Spieltags soll es für die Mannschaft von Trainer Adi Hütter den ersten Saisonsieg geben. Die Partie im SPORTBUZZER-Liveticker.

Bundesligist Arminia Bielefeld will die Lehren aus dem schlechten Auftritt im jüngsten Gastspiel bei Borussia Mönchengladbach ziehen. "Beim letzten Duell waren wir hinten richtig ungeordnet und vorne total ungenau. So holst du gegen Gladbach nichts", sagte Arminia-Trainer Frank Kramer vor dem erneuten Duell am Sonntag im Borussia Park (19.30 Uhr, DAZN). Am 31. Spieltag der vergangenen Saison ging Bielefeld mit 0:5 in Gladbach unter. Gegen Gladbach müsse man "kompakt stehen und nach vorne mutig spielen", sagte Kramer weiter.

Anzeige

Der Gegner steht am Sonntag indes unter Zugzwang: Nach drei sieglosen Bundesligaspielen wartet Trainer Adi Hütter noch auf seinen ersten Punkte-Dreier mit seinem neuen Team. "Die Kritik ist berechtigt, aber das muss man locker wegstecken. Die Mannschaft ist sehr selbstkritisch. Wir wissen, dass wir jetzt gefordert sind", sagte der Österreicher.

In der Bundesliga geht es in der kommenden Woche am Freitag mit dem Spiel zwischen Hertha BSC und Greuther Fürth weiter (20.30 Uhr, DAZN). Am Samstagnachmittag spielt dann unter anderem Meister FC Bayern gegen den VfL Bochum und Gladbach beim FC Augsburg (15.30 Uhr, Sky). Im Topspiel trifft dann der 1. FC Köln auf Vize-Meister RB Leipzig. Am Sonntag spielt erst der VfB Stuttgart gegen Bayer Leverkusen (15.30 Uhr), dann der BVB gegen Union Berlin (17.30 Uhr) und am Abend Wolfsburg gegen Eintracht Frankfurt (19.30 Uhr, alle Spiele DAZN).