17. September 2021 / 17:29 Uhr

Bundesliga im Liveticker: Hertha BSC erwartet mit Greuther Fürth nächsten Aufsteiger

Bundesliga im Liveticker: Hertha BSC erwartet mit Greuther Fürth nächsten Aufsteiger

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Dedryck Boyata (l.) trifft mit Hertha BSC auf Greuther Fürth und Branimir Hrgota.
Dedryck Boyata (l.) trifft mit Hertha BSC auf Greuther Fürth und Branimir Hrgota. © IMAGO/HJS/ULMER Pressebildagentur/Contrast (Montage)
Anzeige

Gegen Schlusslicht Greuther Fürth setzt Pal Dardai auf mehr Alternativen in seinem Kader. Die Gäste setzen auf eine kompakte Defensive. Es gehe nicht um einen Schönheitspreis, sagt Trainer Leitl. Die Partie im SPORTBUZZER-Liveticker.

Nach dem ersten Saisonsieg will Hertha BSC mit einem zweiten Dreier raus aus dem Keller der Fußball-Bundesliga. "Die Mannschaft will unbedingt. Wir wollen das Sieger-Gefühl weiter mitnehmen", sagte Trainer Pal Dardai vor dem Heimspiel des Berliner Erstligisten am Freitag (20.30 Uhr, DAZN) gegen die SpVgg Greuther Fürth.

Anzeige

Hertha könnte zum Start des fünften Spieltages zum Stadtrivalen 1. FC Union (sechs Punkte) aufschließen. Ob ihnen das gelingt, erfahrt ihr im SPORTBUZZER-Liveticker.

25.000 Zuschauer können laut der Corona-Regelung dabei sein, Hertha rechnet mit rund 20 000 Besuchern im Olympiastadion. Dabei greift die 3G-Regel, Geimpfte, Genesene und Getestete bekommen Einlass. Ob in Zukunft die 2G-Regel folgt, nach der ein negativer Corona-Test nicht mehr reicht für den Stadionbesuch, will Hertha später entscheiden. "Man möchte keine Zweiklassengesellschaft haben, aber am Ende des Tages müssen wir schauen, wie wir als Verein überleben können", sagte Sport-Geschäftsführer Fredi Bobic.