07. Mai 2022 / 12:13 Uhr

Bundesliga-Konferenz im Liveticker mit Borussia Dortmund, Bayer Leverkusen und dem SC Freiburg

Bundesliga-Konferenz im Liveticker mit Borussia Dortmund, Bayer Leverkusen und dem SC Freiburg

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Im Liveticker: Der BVB, Bayer Leverkusen und Freiburg könnte in der kommenden Saison in der Champions League spielen.
Im Liveticker: Der BVB, Bayer Leverkusen und Freiburg könnte in der kommenden Saison in der Champions League spielen. © IMAGO/Jan Huebner/Laci Perenyi/Chai v.d. Laage (Montage)
Anzeige

Borussia Dortmund kann am Samstag im Spiel bei Absteiger SpVgg Greuther Fürth den zweiten Platz vorzeitig sichern. Dahinter steht am 33. Spieltag der Kampf um die europäischen Plätze im Mittelpunkt. Alle vier Spiele in der Konferenz im SPORTBUZZER-Liveticker.

Viermal Bundesliga am 33. Spieltag: Borussia Dortmund kann im Auswärtsspiel (15.30 Uhr, live mit Sky-Ticket [Anzeige]) bei der als Absteiger feststehenden SpVgg Greuther Fürth vorzeitig den zweiten Platz hinter Meister FC Bayern absichern.

Anzeige

In den übrigen drei Begegnungen steht das Rennen um die internationalen Ränge im Fokus. Der SC Freiburg will gegen Union Berlin den vierten Champions-League-Platz verteidigen, die TSG Hoffenheim ihre Mini-Chance auf eine Europapokal-Teilnahme gegen Bayer Leverkusen wahren. Der 1. FC Köln dagegen setzt auf die Fortsetzung seines Laufs gegen den VfL Wolfsburg. Die Elf von FC-Trainer Steffen Baumgart ist Sechster, kann aber - Schützenhilfe der Konkurrenz vorausgesetzt - an den beiden verbleibenden Spieltagen ebenfalls noch in die "Königsklasse" vorstoßen.

Erste Liga im Liveticker: Konferenz am Samstag, 7. Mai

Am Abend steht dann noch die Partie von Hertha BSC gegen Mainz 05 auf dem Programm. Für die Mannschaft von Berlins Coach Felix Magath bietet sich die Gelegenheit, letzte Zweifel am Klassenerhalt endgültig auszuräumen.