08. Mai 2021 / 08:43 Uhr

Bundesliga-Konferenz im Liveticker mit Borussia Dortmund, RB Leipzig und dem VfL Wolfsburg

Bundesliga-Konferenz im Liveticker mit Borussia Dortmund, RB Leipzig und dem VfL Wolfsburg

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Der BVB, RB Leipzig und der VfL Wolfsburg sind am Samstag im Einsatz.
Der BVB, RB Leipzig und der VfL Wolfsburg sind am Samstag im Einsatz. © Getty (Montage)
Anzeige

Borussia Dortmund will im Spitzenspiel gegen RB Leipzig seine Chancen auf die Champions League wahren. Auch der VfL Wolfsburg kämpft gegen Union Berlin um die Königsklasse. Und für Werder Bremen geht es gegen Leverkusen gegen den Abstieg. Die Bundesliga-Konferenz am Samstag im Liveticker.

Anzeige

Im Titelkampf in der Bundesliga kann RB Leipzig am Samstag unfreiwillig für Klarheit sorgen: Verlieren die Sachsen bei Borussia Dortmund (15.30 Uhr, Sky), steht der FC Bayern als Meister fest. Und die Motivation beim Gastgeber ist hoch: Für den Tabellenvierten BVB geht es nach zuletzt vier Siegen in Serie um wichtige Punkte für die Champions-League-Qualifikation. Auch der Dritte VfL Wolfsburg strebt parallel gegen den Europa-League-Kandidaten Union Berlin einen Sieg an.

Anzeige

Im Abstiegskampf unter Druck steht indes Werder Bremen. Vor der Partie gegen Bayer Leverkusen beträgt der Abstand zum ersten Abstiegsplatz nur noch einen Punkt. Die TSG 1899 Hoffenheim kann gegen die bereits abgestiegenen Schalker die letzten rechnerischen Zweifel am Klassenverbleib beseitigen.

Sollte Leipzig in Dortmund nicht verlieren, will der FC Bayern den neunten Titel in Folge am Abend (18.30 Uhr, Sky) selbst klar machen. Dann trifft die Mannschaft von Trainer Hansi Flick auf Borussia Mönchengladbach. Die Gäste aus dem Rheinland kämpfen allerdings ihrerseits noch darum, in der kommenden Spielzeit statt in der Europa Conference League in der Europa League an den Start zu gehen. Dafür ist die Mannschaft des scheidenden Trainers Marco Rose aber auf Punkte angewiesen.