02. Mai 2022 / 18:39 Uhr

Bundesliga-Konferenz im Liveticker: Bayer Leverkusen trifft auf Eintracht Frankfurt, Leipzig in Gladbach

Bundesliga-Konferenz im Liveticker: Bayer Leverkusen trifft auf Eintracht Frankfurt, Leipzig in Gladbach

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Im Liveticker: Moussa Diaby und Leverkusen sind gegen Frankfurt gefordert.
Im Liveticker: Moussa Diaby und Leverkusen sind gegen Frankfurt gefordert. © Getty Images (Montage)
Anzeige

Zwei Spiele zur ungewohnten Zeit in der Bundesliga: Am Montagabend sind Bayer Leverkusen und RB Leipzig im Rennen um die Champions-League-Qualifikation gefordert. Die Werkself spielt gegen Eintracht Frankfurt. Leipzig ist bei Borussia Mönchengladbach gefordert. Die Spiele in der Konferenz im SPORTBUZZER-Liveticker.

Die Europa-League-Erfolge von Eintracht Frankfurt und RB Leipzig sorgen in der Bundesliga für eine zwischenzeitliche Rückkehr der ungeliebten Montagsspiele. Weil die beiden Vereine nach ihren Erfolgen in den Halbfinal-Hinspielen auf ein deutsches Finale in Europa zusteuern und am 1. Mai traditionell nicht gespielt wird, gibt es nun gleich zwei Spiele am Montagabend (20.30 Uhr, live mit DAZN [Anzeige]).

Anzeige

Für die Frankfurter, die in der Liga außer Reichweite der Europacup-Plätze liegen, ist das Spiel bei Bayer Leverkusen wohl eher ein lästiger Zwischenstopp zwischen den Halbfinal-Partien gegen West Ham United. Leipzig dagegen – am Montag auswärts in Gladbach im Einsatz – ist weiter in drei Wettbewerben gefordert. Der SC Freiburg zog am Samstag durch das 4:3 in Hoffenheim an den Sachsen vorbei und eroberte den letzten Champions-League-Platz. Punktgleich übrigens mit Leverkusen, das somit auch unter Druck steht. Ein Endspiel am letzten Spieltag gegen die Freiburger will die Werkself nämlich auf jeden Fall vermeiden.

Die große Frage bei den Leverkusener Konkurrenten Freiburg und Leipzig: Wird die Eintracht, die in den vergangenen sechs Jahren ohnehin jedes Mal deutlich in Leverkusen verlor, die Spannung halten können? Wo der Blick doch ganz klar auf Donnerstag gerichtet ist, weil es in der Liga um quasi nichts mehr geht? Leverkusens Trainer Gerardo Seoane geht davon aus. "Wir erwarten ein normal motiviertes Frankfurt", sagte der Schweizer.

[Anzeige] Kein Bundesliga-Spiel verpassen: Checke hier die aktuellen Streaming-Angebote von WOW/Sky und DAZN.