21. Dezember 2019 / 10:14 Uhr

Bundesliga-Konferenz im Liveticker mit dem FC Bayern, RB Leipzig und FC Schalke

Bundesliga-Konferenz im Liveticker mit dem FC Bayern, RB Leipzig und FC Schalke

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Die Bayern-Stars Robert Lewandowski (von links) und Philippe Coutinho
 sowie Leipzigs Patrik Schick
 und Schalkes Ozan Kabak
 sind am Samstagnachmittag mit ihren Teams gefordert.
Die Bayern-Stars Robert Lewandowski (von links) und Philippe Coutinho sowie Leipzigs Patrik Schick und Schalkes Ozan Kabak sind am Samstagnachmittag mit ihren Teams gefordert. © Getty Images/Montage
Anzeige

Der FC Bayern trifft zum Jahresabschluss auf den VfL Wolfsburg, Spitzenreiter RB Leipzig hat den formstarken FC Augsburg zu Gast, der FC Schalke muss gegen den SC Freiburg ran, Bayer Leverkusen ist bei Mainz 05 gefordert und der 1. FC Köln erwartet Werder Bremen - das sind die Spiele in der Bundesliga am Samstag. Verfolgt die Partien in der Konferenz im SPORTBUZZER-Liveticker.

Anzeige

Trainer Hansi Flick will mit dem FC Bayern München trotz eines verschärften Personal-Engpasses die erste Saisonhälfte in der Bundesliga unbedingt erfolgreich beenden. "Wir wollen die Hinrunde mit einem Heimsieg abschließen und uns von unseren Fans mit tollen 90 Minuten verabschieden", sagte der 54-Jährige vor der Partie gegen den VfL Wolfsburg an diesem Samstag (15.30 Uhr/So könnt ihr das Spiel live sehen!). Spitzenreiter RB Leipzig genügt aufgrund der deutlich besseren Tordifferenz ein Sieg gegen den FC Augsburg, um Verfolger Borussia Mönchengladbach auf Distanz zu halten. "Psychologisch ist es schön, wenn man auf die Tabelle schaut und das eigene Logo oben ist. Es ist der Anreiz, dass man die Dinge selbst in der Hand hat", sagt Leipzig-Trainer Julian Nagelsmann über die möglichte Herbstmeisterschaft.

Freiburg-Trainer Christian Streich hofft mit seinem Team auf mindestens ein Remis beim FC Schalke. "Ich habe keinen Bock, in die Weihnachten zu gehen und in Schalke zu verlieren", sagte Streich. "Wir werden alles tun in Schalke, dass wir uns den Punkt zurückholen, den wir heute leider liegen gelassen haben." Mit gesteigertem Selbstvertrauen will der FSV Mainz 05 gegen Bayer 04 Leverkusen den perfekten Vorrundenabschluss in der Fußball-Bundesliga feiern. "Mit den Fans im Rücken wollen wir das letzte Spiel des Jahres positiv gestalten und das gute Spiel von Bremen bestätigen", sagte Trainer Achim Beierlorzer. Zudem trifft der 1. FC Köln im Abstiegskampf auf Werder Bremen.