17. Juni 2020 / 11:11 Uhr

Bundesliga-Konferenz im Liveticker mit Borussia Dortmund, RB Leipzig und Bayer Leverkusen

Bundesliga-Konferenz im Liveticker mit Borussia Dortmund, RB Leipzig und Bayer Leverkusen

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Dortmunds Lukasz Piszczek (von links), Leipzigs Dani Olmo und Leverkusens Moussa Diaby sind am Mittwochabend gefordert.
Dortmunds Lukasz Piszczek (von links), Leipzigs Dani Olmo und Leverkusens Moussa Diaby sind am Mittwochabend gefordert. © Getty Images/Montage
Anzeige

Das Rennen um den vierten Champions-League-Platz bleibt spannend. Während Borussia Dortmund und RB Leipzig mit der Champions League planen können, muss Bayer Leverkusen einen Sieg gegen den 1. FC Köln einfahren. Beim Duell zwischen dem FC Augsburg und TSG Hoffenheim geht´s auch ums internationale Geschäft. Verfolgt die Partien in der Konferenz im SPORTBUZZER-Liveticker.

Anzeige

Ganz oben und ganz unten sind die Entscheidungen in der Bundesliga bereits gefallen - dazwischen bahnt sich ein spannender Endspurt an. Mit dem FSV Mainz 05 und Fortuna Düsseldorf sind zwei Abstiegskandidaten gefordert - Mainz bei Borussia Dortmund und die Fortuna bei RB Leipzig. Auch das Rennen um die Europapokalränge bleibt spannend.

Anzeige

Im Kampf um die Champions League werden Gladbacher sogar zu Köln-Sympathisanten. "In der Situation drücken wir auch denen die Daumen", sagte Gladbachs Jonas Hofmann. Gladbach zog mit nun 59 Punkten zumindest für eine Nacht an Leverkusen (57) vorbei auf Platz vier. Bayer muss nun am Mittwoch gegen den 1. FC Köln gewinnen.

Der FC Augsburg kann seine zehnte Saison in der Bundesliga perfekt machen. Bei einem Heimsieg gegen die TSG 1899 Hoffenheim können die Schwaben am 31. Spieltag den Klassenverbleib bejubeln. 2011 war der FCA erstmals in die Bundesliga aufgestiegen. "Wir sind hungrig, weiter Punkte zu holen", sagte Trainer Heiko Herrlich vor dem drittletzten Saisonspiel.