13. Februar 2021 / 09:04 Uhr

Bundesliga-Konferenz im Liveticker mit Borussia Dortmund, Bayer Leverkusen und Hertha BSC

Bundesliga-Konferenz im Liveticker mit Borussia Dortmund, Bayer Leverkusen und Hertha BSC

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Dortmunds Jadon Sancho (von links), Leverkusens Moussa Diaby und Herthas Krzysztof Piatek sind am Samstagnachmittag gefordert.
Dortmunds Jadon Sancho (von links), Leverkusens Moussa Diaby und Herthas Krzysztof Piatek sind am Samstagnachmittag gefordert. © Getty Images/Montage
Anzeige

Vier Spiele gibt es am Samstagnachmittag in der Bundesliga: Borussia Dortmund steht gegen die TSG Hoffenheim unter Druck, Bayer Leverkusen ist gegen Mainz 05 gefordert, Hertha BSC gastiert beim VfB Stuttgart und Werder Bremen trifft auf den SC Freiburg. Verfolgt die Partien in der Konferenz im SPORTBUZZER-Liveticker.

Anzeige

Borussia Dortmund steht am 21. Spieltag der Bundesliga unter Zugzwang. Der BVB geht nur als Tabellensechster in die Heimpartie am Samstag (15.30 Uhr, Sky) gegen die TSG 1899 Hoffenheim. Bayer Leverkusen, mit drei Punkten mehr Fünfter, tritt zeitgleich gegen den abstiegsbedrohten FSV Mainz 05 an. Außerdem empfangen am Nachmittag Werder Bremen den SC Freiburg und der VfB Stuttgart Hertha BSC.

Anzeige

Vier Niederlagen in neun Bundesliga-Spielen - die Bilanz von Favre-Nachfolger Edin Terzic beim BVB ist ernüchternd. Nach dem Absturz auf Rang sechs ist die Champions League in Gefahr. Dennoch stärken die Führungskräfte dem 38-Jährigen vor dem Heimspiel gegen Hoffenheim demonstrativ den Rücken. Bei Hertha BSC gibt es derzeit wie auch in Dortmund wenig Grund zum Lachen. Der Abstiegskampf ist hart. Der nächste Gegner VfB Stuttgart ist unbequem.

Im Topspiel am Abend (18.30 Uhr/Sky) nimmt der Krisenklub FC Schalke 04 beim 1. FC Union Berlin den nächsten Anlauf auf den erst zweiten Saisonsieg.