09. April 2022 / 14:40 Uhr

Bundesliga-Konferenz im Liveticker mit dem FC Bayern, Gladbach und dem 1. FC Köln

Bundesliga-Konferenz im Liveticker mit dem FC Bayern, Gladbach und dem 1. FC Köln

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Im Liveticker: Robert Lewandowski und Jonas Hector sind in der Bundesliga gefordert.
Im Liveticker: Robert Lewandowski und Jonas Hector sind in der Bundesliga gefordert. © Getty Images/IMAGO/Laci Perenyi (Montage)
Anzeige

Der FC Bayern möchte sich vor dem Champions-League-Rückspiel gegen Villarreal in der Bundesliga gegen Augsburg rehabilitieren. Im Abstiegskampf kommt es am Samstagnachmittag zu einem direkten Duell. Und Köln und Mainz spielen um Punkte für Europa. Alle vier Spiele in der Konferenz im SPORTBUZZER-Liveticker.

Der FC Bayern München will sich mit einem Heimsieg gegen den FC Augsburg vor dem Champions-League-Rückspiel gegen den FC Villarreal ein Erfolgserlebnis holen. "Das ist ein wichtiges Spiel. Wir haben keine große Toleranzgrenze mehr für Wackler und Ausrutscher", sagte Bayern-Trainer Julian Nagelsmann vor der Partie in der Bundesliga am Samstag (15.30 Uhr, Sky). In der Hinrunde hatten die Augsburger überraschend 2:1 gewonnen. Gegen den FCA, der sich durch zwei Siege zuletzt Luft im Abstiegskampf verschafft hatte, will Nagelsmann rotieren und testen. Niklas Süle werde in der Abwehr beginnen. Leon Goretzka soll wieder ins Mittelfeld rücken. Außenverteidiger Alphonso Davies erhält eine Pause.

Anzeige

Im Abstiegskampf kommt es indes zum Duell von Arminia Bielefeld – aktuell Tabellen-16. – gegen den 14. VfL Wolfsburg. Die Arminia will ihren Abwärtstrend von zuletzt fünf sieglosen Spielen brechen. Der 1. FC Köln will gegen Mainz 05 dagegen Punkte für die Europapokal-Teilnahme sammeln. Mainz ist in der Fremde seit mehr als fünf Monaten ohne Sieg. Und für den Tabellenletzten Greuther Fürth geht es gegen Borussia Mönchengladbach um einen Sieg, um letzte Hoffnungen auf den Klassenerhalt aufrecht zu erhalten.

Im voll besetzten Olympiastadion spielen Hertha BSC und Union Berlin im Topspiel am Samstagabend das dritte Derby in dieser Saison. Die ersten beiden Partien konnten die Köpenicker für sich entscheiden, 2:0 im Liga-Hinspiel und 3:2 im Pokal-Achtelfinale im Olympiastadion. Für die Charlottenburger geht es am 29. Spieltag der Bundesliga nun um die lokale Fußball-Ehre und wichtige Punkte im Abstiegskampf. Aktuell steht die Mannschaft von Felix Magath auf Rang 17. Zum ersten Mal seit Januar 2020 wird das Stadion wieder mit knapp 75.000 Fans voll besetzt sein.