16. Oktober 2021 / 15:00 Uhr

Bundesliga-Konferenz im Liveticker mit dem BVB, Eintracht Frankfurt und RB Leipzig

Bundesliga-Konferenz im Liveticker mit dem BVB, Eintracht Frankfurt und RB Leipzig

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Im Liveticker: Marco Reus, Filip Kostic und André Silva sind am Samstag im Einsatz.
Im Liveticker: Marco Reus, Filip Kostic und André Silva sind am Samstag im Einsatz. © Getty Images/IMAGO/motivio/Kessler-Sportfotografie (Montage)
Anzeige

Am Sonntag steigt in der Bundesliga das Spitzenduell zwischen Leverkusen und dem FC Bayern. Schon einen Tag vorher wollen die Verfolger den Druck erhöhen. Der BVB spielt gegen Mainz, Leipzig in Freiburg und Wolfsburg gegen Union. Alle fünf Spiele am Samstagnachmittag in der Konferenz im SPORTBUZZER-Liveticker.

Einen Tag vor dem Bundesliga-Spitzenspiel zwischen Bayer Leverkusen und dem punktgleichen Tabellenführer Bayern München sind zunächst die Verfolger gefordert. Borussia Dortmund erwartet an diesem Samstag (15.30 Uhr, Sky) den 1. FSV Mainz 05, der SC Freiburg empfängt beim ersten Heimspiel in seinem neuen Stadion den mäßig gestarteten Vizemeister RB Leipzig. BVB-Trainer Rose geht mit großem Respekt in die Partie gegen Mainz: "Bo Svensson macht herausragende Arbeit. Es wird schwierig, sich gegen sie Chancen zu erarbeiten. Und selber brauchen sie nicht viel, um Tore zu machen." Der BVB-Coach setzt auf den wachsenden Rückhalt der Fans. Nach Lockerung der Corona-Auflagen erwartet der BVB rund 60.000 Zuschauer: "Die Stimmung wird immer besser. Dieser Faktor hat uns gefehlt. Darauf freuen wir uns riesig", kommentierte Rose.

Im Verfolgerduell gastiert der VfL Wolfsburg am Samstagnachmittag bei Union Berlin. Nach drei Liga-Spielen ohne Sieg will das Team von Mark van Bommel wieder in die Erfolgsspur finden. Im ersten von zwei Kellerduellen am achten Spieltag treffen die Aufsteiger Fürth und Bochum aufeinander. Zudem trifft Bayern-Bezwinger Eintracht Frankfurt auf die kriselnde Hertha aus Berlin. Die Eintracht will dabei den nächsten Schritt aus dem Tabellenkeller machen.

Im Topspiel am Samstagabend trifft Borussia Mönchengladbach auf den VfB Stuttgart (18.30 Uhr, Sky). Am Sonntag steht dann am Nachmittag das mit Spannung erwartete Spitzenduell zwischen dem Tabellenzweiten Bayer Leverkusen und Spitzenreiter FC Bayern auf dem Programm (15.30 Uhr, DAZN). Zum Abschluss des achten Spieltags kommt es in Augsburg zum zweiten Kellerduell zwischen dem FCA und Arminia Bielefeld (17.30 Uhr, DAZN).