27. Mai 2020 / 10:49 Uhr

Bundesliga-Konferenz im Liveticker mit Schalke 04, dem 1. FC Köln und dem FC Augsburg

Bundesliga-Konferenz im Liveticker mit Schalke 04, dem 1. FC Köln und dem FC Augsburg

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Schalkes Daniel Caligiuri, Kölns Jhon Cordoba und Augsburgs Philipp Max sind am Mittwochabend in der Bundesliga gefordert.
Schalkes Daniel Caligiuri, Kölns Jhon Cordoba und Augsburgs Philipp Max sind am Mittwochabend in der Bundesliga gefordert. © Getty Images/Montage
Anzeige

Zum Abschluss des 28. Spieltags stehen in der Bundesliga am Mittwochabend noch vier Partien an: Fortuna Düsseldorf gegen FC Schalke 04, TSG Hoffenheim gegen 1. FC Köln, FC Augsburg gegen SC Paderborn und Union Berlin gegen Mainz 05. Verfolgt die Spiele in der Konferenz im SPORTBUZZER-Liveticker.

Anzeige

Der FC Schalke 04 ist nach zwei Niederlagen nach der Corona-Pause im Auswärtsspiel bei Fortuna Düsseldorf (20.30 Uhr) besonders gefordert. Für den Tabellenletzten SC Paderborn steht zeitgleich beim FC Augsburg ein wichtiges Spiel im Kampf um den Klassenerhalt an. Zudem empfängt die TSG Hoffenheim den 1. FC Köln, der FSV Mainz 05 muss beim 1. FC Union Berlin antreten.

Anzeige

Schalke-Kapitän Omar Mascarell hat Trainer David Wagner in der Krise zuletzt den Rücken gestärkt. "Wir Spieler stehen zu 100 Prozent hinter ihm. Hier glaubt jeder an seinen Plan und seine Ideen", sagte der 27 Jahre alte Mittelfeldspieler der Sport Bild vor dem Auswärtsspiel bei Fortuna Düsseldorf.

Der TSG 1899 Hoffenheim droht in der Partie gegen den 1. FC Köln ein Negativrekord. Acht zum Teil krachende Heimniederlagen haben die kriselnden Kraichgauer bereits kassiert, neun in einer Saison gab es noch nie. Der Unmut der Fans in den sozialen Netzwerken wächst. Trainer Alfred Schreuder bescheinigt seinem Team weiter unverdrossen eine "sehr gute Entwicklung", sagte aber auch: "Nur schöner Fußball reicht nicht, es muss jetzt mal erfolgreicher Fußball werden."