03. Oktober 2021 / 13:50 Uhr

Bundesliga im Liveticker: Arminia Bielefeld empfängt Bayer Leverkusen

Bundesliga im Liveticker: Arminia Bielefeld empfängt Bayer Leverkusen

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Im Liveticker: Fabian Klos und Arminia Bielefeld treffen auf Leverkusen mit Mitchell Bakker.
Im Liveticker: Fabian Klos und Arminia Bielefeld treffen auf Leverkusen mit Mitchell Bakker. © Getty Images/IMAGO/Nordphoto/Uwe Kraft (Montage)
Anzeige

Bayer Leverkusen möchte in der Bundesliga Platz zwei zurückerobern. Nach dem furiosen Sieg in Glasgow in der Europa League ist das Team von Trainer Gerardo Seoane am Sonntag bei Arminia Bielefeld gefordert. Die Partie im SPORTBUZZER-Liveticker.

Arminia Bielefelds Trainer Frank Kramer möchte sich mit seiner Mannschaft im Sonntagabendspiel der Bundesliga gegen das offensivstarke Bayer Leverkusen (19.30 Uhr, DAZN) nicht verstecken. "Die haben eine sehr gute Mannschaft, mit einer enormen Qualität in der Offensive, das hat man in Glasgow wieder gesehen. Wir müssen sie richtig bearbeiten, wir müssen denen richtig auf den Keks gehen", sagte Kramer am Freitag. Der Fußball-Lehrer zeigte sich insbesondere von den außergewöhnlichen Fähigkeiten des 18 Jahre alten Bayer-Talents Florian Wirtz beeindruckt. "Er ist ein toller Spieler. Er ist wahnsinnig kaltschnäuzig und hat ein gutes Gespür für Räume. Wir Deutsche können uns freuen, dass wir so ein Talent haben. Jetzt müssen wir es schaffen, dass er das Sonntag nicht zeigt."

Anzeige

Vor dem Bundesliga-Heimspiel am Sonntag gegen den Tabellenzweiten aus Leverkusen sind die Bielefelder in bislang sechs Partien noch sieglos und mit nur vier Punkten Tabellen-16. Trotzdem sagt Kramer, "wollen wir entschlossen die Gelegenheiten beim Schopfe packen. Wir haben uns gut vorbereitet und hoffen, dass wir das dann gut umsetzen können. Klar ist: Wir werden eine sehr gute Leistung brauchen."

Nach einem spektakulären Abend beim 4:0 Sieg gegen Celtic Glasgow sieht Leverkusen-Trainer Gerardo Seoane sein Team auch für das Bundesliga-Kontrastprogramm beim Tabellen-16. am Sonntag gewappnet. "Die physische Präsenz der Mannschaft wird wichtig sein. Ich war noch nie in Bielefeld, aber ich habe genügend Leute in meinem Team, die mir berichten, was uns dort erwartet", sagte Seoane, der mit seiner Mannschaft Platz zwei ausbauen kann.