24. April 2021 / 11:40 Uhr

Bundesliga-Konferenz im Liveticker mit dem FC Bayern, Borussia Dortmund und Werder Bremen

Bundesliga-Konferenz im Liveticker mit dem FC Bayern, Borussia Dortmund und Werder Bremen

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Sind am Samstag in der Bundesliga im Einsatz: David Alaba, Erling Haaland und Milot Rashica.
Sind am Samstag in der Bundesliga im Einsatz: David Alaba, Erling Haaland und Milot Rashica. © Getty Images (Montage)
Anzeige

Der FC Bayern will am Samstagnachmittag in Mainz den neunten Meister-Titel in Serie perfekt machen. Der BVB ist im Rennen um die Champions League indes in Wolfsburg gefordert. Außerdem spielt Werder bei Union Berlin und Freiburg gegen Hoffenheim. Alle Spiele in der Konferenz im SPORTBUZZER-Liveticker.

Anzeige

Der FC Bayern München kann schon am Samstag (15.30 Uhr, Sky) in Mainz seinen nächsten deutschen Meistertitel perfekt machen. Bei einem Sieg gegen den abstiegsbedrohten FSV Mainz 05 wäre das Team von Trainer Hansi Flick an den folgenden drei Spieltagen nicht mehr von Platz eins zu verdrängen. "Es ist wichtig, dass wir die Meisterschaft einfahren. Das wollen wir schnellstmöglich machen", sagte Flick.

Anzeige

Auch für Borussia Dortmund steht eine wichtige Partie auf dem Programm: Mit einem Sieg beim VfL Wolfsburg könnte der BVB den Abstand auf die drittplatzierten Niedersachsen auf zwei Punkte verkürzen und die Chancen auf die Champions-League-Teilnahme wahren. Von Eintracht Frankfurt würde die Mannschaft von Trainer Edin Terzic dann zwischenzeitlich nur ein Punkt trennen. Werder Bremen ist im Abstiegskampf indes bei Union Berlin gefordert. Der Hauptstadtklub kämpft allerdings seinerseits noch um Europa. Zudem spielt der SC Freiburg gegen die TSG Hoffenheim.

Das Rennen um Europa steht auch beim Topspiel am Abend (18.30 Uhr, Sky) im Fokus: Bayer Leverkusen empfängt Eintracht Frankfurt. Beide Teams können sich einen Ausrutscher kaum leisten.