16. Mai 2020 / 16:18 Uhr

Bundesliga-Neustart vor Geisterkulisse - so reagiert das Netz: "Endlich wieder Fußball"

Bundesliga-Neustart vor Geisterkulisse - so reagiert das Netz: "Endlich wieder Fußball"

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Geisterkulisse - aber der Ball rollt wieder. So reagiert das Netz auf den Bundesliga-Neustart.
Geisterkulisse - aber der Ball rollt wieder. So reagiert das Netz auf den Bundesliga-Neustart. © Getty Images/Twitter (Montage)
Anzeige

Der Ball im deutschen Fußball-Oberhaus rollt wieder - mit Geisterspielen. Zwei Monate Pause sind damit zu Ende. Die Meinungen im Netz zum Neustart sind teilweise freudig, teilweise kritisch. Es ist auf jeden Fall erkennbar, dass der Blick weltweit auf die Bundesliga gerichtet ist.

Anzeige

Nach mehr als zwei Monaten Pause rollt der Ball in der Bundesliga wieder. Die höchste deutsche Spielklasse ist die erste Top-Liga in Europa, die nach der Zwangspause wegen der Corona-Pandemie wieder spielt. Doch kaum etwas ist so wie gewohnt. Die Tribünen leer, die Interviews mit den Verantwortlichen vor den Spielen werden mit großem Sicherheitsabstand und Masken geführt, auch die Ersatzspieler sind mit Mund-Nasen-Schutz ausgestattet.

Mehr vom SPORTBUZZER

Das erste Tor ließ sehr lange auf sich warten - erst nach 29 Minuten erlöste Erling Haaland die Fußball-Fans mit der 1:0-Führung im Revierderby gegen den FC Schalke 04. Dies sorgte im Netz für große Belustigung. Ein User schreibt: "Da schauen 2 Milliarden Bundesliga und es fällt kein Tor."

Aufgrund des weltweiten Fokus gibt es auch zahlreiche internationale Reaktionen zum Bundesliga-Neustart. Viele User twittern unter dem Hashtag #Bundesliga oder wahlweise #BundesligaIsBack - auf Englisch, Spanisch, Italienisch, Portugiesisch, Türkisch und Polnisch. Außerhalb Deutschlands herrscht viel Freude. "Happy to see that live football is back" und "Finally some entertainment" sind nur einige der freudigen Reaktionen. Hierzulande herrschen durchaus auch kritische Stimmen.

Die Netzreaktionen zum Bundesliga-Neustart:

Kritik bleibt auch wegen der Geisterspiele nicht aus. Ein User schreibt: "Es sieht falsch aus. Es ist falsch."