05. Januar 2019 / 06:57 Uhr

Die SPORTBUZZER-Leser haben abgestimmt: Diese Stars stehen im Bundesliga-Team der Hinrunde

Die SPORTBUZZER-Leser haben abgestimmt: Diese Stars stehen im Bundesliga-Team der Hinrunde

Redaktion Sportbuzzer
Twitter-Profil
Bayerns Niklas Süle (l), Frankfurt-Star Luka Jovic (m) und BVB-Abräumer Axel Witsel stehen im Team der Bundesliga-Hinrunde.
Bayerns Niklas Süle (l), Frankfurt-Star Luka Jovic (m) und BVB-Abräumer Axel Witsel stehen im Team der Bundesliga-Hinrunde. © imago/Picture Point LE
Anzeige

Der SPORTBUZZER hat seine Leser abstimmen lassen: Welche Bundesligaspieler waren die besten in der Hinrunde der Saison 2018/2019? Das Ergebnis des Votings steht nun fest! Unter anderem haben es Frankfurts Luka Jovic und Dortmunds Axel Witsel in die Auswahl geschafft.

Anzeige
Anzeige

Der SPORTBUZZER hat seine Leser je nach Position für einen Profi abstimmen lassen, der ihrer Meinung nach in der Hinrunde der Saison 2018/2019 am meisten überzeugt hat. Nun ist das Ergebnis da - und es sind einige Überraschungen dabei. BVB-Star Marco Reus hat es, soviel sei vorab verraten, erwartungsgemäß in euer Bundesliga-Team der Hinrunde geschafft. Doch wie sieht es auf den anderen Positionen aus? Der SPORTBUZZER präsentiert eure Top-11 der ersten 17 Spieltage.

Die SPORTBUZZER-Leser haben gewählt: Das ist das Bundesliga-Team der Hinrunde

Niklas Süle (l), Luka Jovic (m) und Axel Witsel (r) stehen im Team der Bundesliga-Hinrunde. Zur Galerie
Niklas Süle (l), Luka Jovic (m) und Axel Witsel (r) stehen im Team der Bundesliga-Hinrunde. ©
Anzeige

Sechs BVB-Spieler sind mit dabei

Rund 10.000 Stimmen wurden beim SPORTBUZZER-Voting abgegeben. Vom in der Hinrunde stark aufspielenden Herbstmeister Borussia Dortmund haben es gleich sechs (!) Stars in das Bundesliga-Team geschafft. Zwei Offensiv-Profis von Eintracht Frankfurt sind ebenfalls mit dabei.

Mehr zur Bundesliga

Nur zwei Bayern-Spieler haben es in die Auswahl geschafft

Vom amtierenden deutschen Meister Bayern München stehen lediglich zwei Profis in der Auswahl. Grund dafür ist sicherlich die zwischenzeitliche Krise der Bayern - im Herbst 2018 hatten die Bayern wettbewerbsübergreifend vier Pflichtspiele infolge gegen vermeintlich schwache Gegner nicht gewinnen können. Auch das Top-Spiel gegen den BVB verloren die erfolgsverwöhnten Münchner im November 2018 mit 2:3.

ANZEIGE: #GABFAF-T-Shirt plus gratis Gymbag! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt