10. Juli 2019 / 13:29 Uhr

Bundesliga-Spieltage zeitgenau terminiert: So starten der FC Bayern, BVB und Co.

Bundesliga-Spieltage zeitgenau terminiert: So starten der FC Bayern, BVB und Co.

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Der FC Bayern und Borussia Dortmund zählen zu den Titel-Favoriten.
Der FC Bayern und Borussia Dortmund zählen zu den Titel-Favoriten. © dpa
Anzeige

Erst der FC Bayern, dann Borussia Dortmund und am dritten Spieltag das Duell Gladbach gegen Leipzig: Die drei ersten Freitagsspiele der neuen Bundesliga-Saison haben es richtig in sich. Die DFL hat die Terminierungen der ersten sechs Spieltage am Mittwochmittag bekanntgegeben.

Anzeige
Anzeige

Die ersten drei Freitagsspiele der Bundesliga-Saison 2019/2020 wurden mit den Top-Teams FC Bayern, BVB sowie Gladbach und Leipzig besetzt. Das erste Montagsspiel der neuen Serie bestreiten der VfL Wolfsburg und die TSG Hoffenheim am 23. September. Das ergibt sich aus den zeitgenauen Spielplänen der 1. und 2. Bundesliga für die ersten sechs Spieltage, die die Deutsche Fußball Liga (DFL) am Mittwoch veröffentlicht hat.

Mehr zur Bundesliga

Während der FC Bayern München traditionell als Meister die neue Bundesliga-Spielzeit am Freitag, 16. August, gegen Hertha BSC eröffnet, trifft Borussia Dortmund einen Tag später auf den FC Augsburg. Das Ost-Duell zwischen Union Berlin und RB Leipzig ist am Sonntag, 18. August geplant.

Saison 2019/20: Das sind die Sommer-Transfers der Bundesligisten

Thorgan Hazard, Lucas Hernández, Hannes Wolf un Julian Brandt - nur vier Spieler, die in der kommenden Saison in der Bundesliga spielen werden. Der <b>SPORT</b>BUZZER zeigt die Sommertransfers der deutschen Erstligisten! Zur Galerie
Thorgan Hazard, Lucas Hernández, Hannes Wolf un Julian Brandt - nur vier Spieler, die in der kommenden Saison in der Bundesliga spielen werden. Der SPORTBUZZER zeigt die Sommertransfers der deutschen Erstligisten! ©
Anzeige

Den zweiten Spieltag leiten der 1. FC Köln und Borussia Dortmund am Freitag, 23. August, ein. Das Top-Spiel des Wochenendes bestreiten der FC Schalke 04 und Bayern München am Samstag um 18.30 Uhr. Europa-League-Qualifikant Eintracht Frankfurt ist an den ersten drei Bundesliga-Spieltagen jeweils sonntags gefordert. Die Adler haben am 25. Juli das erste Qualifikationsspiele zur Europa League gegen den Sieger der Partie zwischen Radnicki Nis und FC Flora Tallinn.

Hier lesen: Der komplette Bundesliga-Spielplan

Weitere Top-Spiele wie beispielsweise RB Leipzig gegen den FC Bayern (Samstag, 14. September) oder Eintracht Frankfurt gegen Borussia Dortmund (Sonntag, 22. September) haben jetzt auch einen festen Termin. Das erste Montagsspiel der neuen Saison sehen die Fans am fünften Spieltag zwischen dem VfL Wolfsburg und der TSG Hoffenheim am 23. September.

Die ersten sechs Spieltage im Überblick

  • 1. Spieltag (16. – 18.8.)

Fr., 20.30 Uhr: Bayern – Hertha
Sa., 15.30 Uhr: Dortmund – Augsburg
Sa., 15.30 Uhr: Leverkusen – Paderborn
Sa., 15.30 Uhr: Wolfsburg – Köln
Sa., 15.30 Uhr: Bremen – Düsseldorf
Sa., 15.30 Uhr: Freiburg – Mainz
Sa., 18.30 Uhr: Gladbach – Schalke
So., 15.30 Uhr: Frankfurt – Hoffenheim
So., 18 Uhr: Union – Leipzig

  • 2. Spieltag (23. – 25.8.)

Fr., 20.30 Uhr: Köln – Dortmund
Sa., 15.30 Uhr: Hoffenheim – Bremen
Sa., 15.30 Uhr: Düsseldorf – Leverkusen
Sa., 15.30 Uhr: Mainz – Gladbach
Sa., 15.30 Uhr: Augsburg – Union
Sa., 15.30 Uhr: Paderborn – Freiburg
Sa., 18.30 Uhr: Schalke – Bayern
So., 15.30 Uhr: Leipzig – Frankfurt
So., 18 Uhr: Hertha – Wolfsburg

  • 3. Spieltag (30.8. – 1.9.)

Fr., 20.30 Uhr: Gladbach – Leipzig
Sa., 15.30 Uhr: Bayern – Mainz
Sa., 15.30 Uhr: Leverkusen – Hoffenheim
Sa., 15.30 Uhr: Wolfsburg – Paderborn
Sa., 15.30 Uhr: Freiburg – Köln
Sa., 15.30 Uhr: Schalke – Hertha
Sa., 18.30 Uhr: Union – Dortmund
So., 15.30 Uhr: Bremen – Augsburg
So., 18 Uhr: Frankfurt – Düsseldorf

  • 4. Spieltag (13. – 15.9.)

Fr., 20.30 Uhr: Düsseldorf – Wolfsburg
Sa., 15.30 Uhr: Dortmund – Leverkusen
Sa., 15.30 Uhr: Mainz – Hertha
Sa., 15.30 Uhr: Augsburg – Frankfurt
Sa., 15.30 Uhr: Köln – Gladbach
Sa., 15.30 Uhr: Union – Bremen
Sa., 18.30 Uhr: Leipzig – Bayern
So., 15.30 Uhr: Hoffenheim – Freiburg
So., 18 Uhr: Paderborn – Schalke

  • 5. Spieltag (20. – 23.9.)

Fr., 20.30 Uhr: Schalke – Mainz
Sa., 15.30 Uhr: Bayern – Köln
Sa., 15.30 Uhr: Leverkusen – Union
Sa., 15.30 Uhr: Hertha – Paderborn
Sa., 15.30 Uhr: Freiburg – Augsburg
Sa., 18.30 Uhr: Bremen – Leipzig
So., 15.30 Uhr: Gladbach – Düsseldorf
So., 18 Uhr: Frankfurt – Dortmund
Mo., 20.30 Uhr: Wolfsburg – Hoffenheim

  • 6. Spieltag (27. – 29.9.)

Fr., 20.30 Uhr: Union – Frankfurt
Sa., 15.30 Uhr: Leipzig – Schalke
Sa., 15.30 Uhr: Hoffenheim – Gladbach
Sa., 15.30 Uhr: Mainz – Wolfsburg
Sa., 15.30 Uhr: Augsburg – Leverkusen
Sa., 15.30 Uhr: Paderborn – Bayern
Sa., 18.30 Uhr: Dortmund – Bremen
So., 15.30 Uhr: Düsseldorf – Freiburg
So., 18 Uhr: Köln – Hertha

Hier #GABFAF-Supporter werden

Wir kämpfen für den Amateurfußball! Trage Dich kostenlos ein und Du bekommst unseren exklusiven Newsletter mit allem, was den Amateurfußball in Deutschland bewegt. Außerdem kannst Du jeden Monat 2000 Euro Zuschuss für Deinen Verein gewinnen und entscheidest mit, wofür #GABFAF sich als nächstes einsetzt.

ANZEIGE: 50% auf dein Jako Herbst-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN