07. Mai 2020 / 12:47 Uhr

Bundesliga verschiebt Saison-Fortsetzung und legt Termin für letzten Spieltag fest - zum Auftakt kein Spiel am Freitag

Bundesliga verschiebt Saison-Fortsetzung und legt Termin für letzten Spieltag fest - zum Auftakt kein Spiel am Freitag

Heiko Ostendorp
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Die Bundesliga startet später als zuletzt berichtet.  
Die Bundesliga startet später als zuletzt berichtet.   © imago images/Jan Huebner/Montage
Anzeige

Die Bundesliga wird ihre Saison nicht wie ursprünglich geplant am 15. Mai fortsetzen, sondern den Wiederbeginn um einen Tag verschieben. Somit gibt es zum Start kein Spiel am Freitagabend.

Anzeige
Anzeige

Die Bundesliga ist nach SPORTBUZZER-Informationen von ihrem ursprünglichen Plan, die Saison am 15. Mai wieder zu beginnen, abgerückt. Statt mit dem für Freitagabend geplanten Duell zwischen Fortuna Düsseldorf und dem SC Paderborn geht es mit einer Reihe von Partien erst am Samstag weiter. Dabei kommt es zunächst zu den Duellen des chronologisch ohnehin vorgesehenen 26. Spieltags.

Mehr vom SPORTBUZZER

Hintergrund: Bundeskanzlerin Angela Merkel und die Ministerpräsidenten hatten der DFL am Mittwoch grünes Licht für Spiele "ab der zweiten Mai-Hälfte" gegeben. Der 15. Mai liegt noch in der ersten Hälfte des Monats. Abgeschlossen wird die Saison nach SPORTBUZZER-Informationen am 27./28. Juni. Das Finale des DFB-Pokals findet somit wahrscheinlich erst im Juli statt. Die DFL wird am Donnerstag offiziell über ihre Pläne informieren.