10. Januar 2020 / 20:44 Uhr

Schalke-Neuzugang Michael Gregoritsch feiert Tor-Debüt im finalen Test gegen den HSV

Schalke-Neuzugang Michael Gregoritsch feiert Tor-Debüt im finalen Test gegen den HSV

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Augsburg-Leihgabe Michael Gregoritsch zeigte im Test gegen den HSV eine angegaierte Leistung und belohnte sich mit seinem ersten Tor für den FC Schalke.
Augsburg-Leihgabe Michael Gregoritsch zeigte im Test gegen den HSV eine angegaierte Leistung und belohnte sich mit seinem ersten Tor für den FC Schalke. © 2020 Getty Images
Anzeige

Der FC Schalke hat im letzten Test der Bundesliga-Winterpause einen Sieg eingefahren. Die Knappen ließen dem schwachen Zweitligisten HSV am Freitagabend keine Chance und gewannen mit 4:0.

Anzeige
Anzeige

Generalprobe gelungen: Bundesligist FC Schalke 04 hat seinen ersten Testspielsieg in dieser Saison erreicht und ist bereit für den Bundesliga-Rückrundenstart. Die überlegenen Schalker besiegten am Freitagabend im Hamburger Volksparkstadion den Zweitligisten HSV 4:0 (1:0). Der vom FC Augsburg an Schalke ausgeliehene Michael Gregoritsch erzielte vor 11.918 Zuschauern die Führung (18. Minute) und seinen ersten Treffer für die Gäste gegen seinen Ex-Klub, für den er von 2015 bis 2017 spielte. Benito Raman nach starker Vorarbeit von Amine Harit (56.), Alessandro Schöpf (64.) und Rabbi Matondo (87.) erhöhten auf 4:0.

Mehr vom SPORTBUZZER

Ein Hamburger Tor von Jeremy Dudziak (22.) wurde wegen vermeintlicher Abseitsstellung nicht anerkannt. Martin Harnik traf nur die Latte (61.). Es zeigte sich, dass die Schalker in der Vorbereitung ein gutes Stück weiter sind als der HSV, der allerdings auch erst knapp zwei Wochen nach den Knappen in die Rückrunde der 2. Liga startet. Der Bundesligist war am Donnerstag aus dem Trainingslager in Spanien zurückgekehrt. Dort hatte die Mannschaft von Trainer David Wagner in einem Test gegen den belgischen Erstligisten VV St. Truiden eine 0:1-Niederlage kassiert.

Transfers: Die Winter-Zugänge der Bundesliga-Klubs 2019/20

Erling Haaland, Emre Can, Krzysztof Piatek und Dani Olmo (v.l.) spielen künftig in der Bundesliga. Der <b>SPORT</b>BUZZER wirft einen Blick auf die Wintertransfers der Vereine. Zur Galerie
Erling Haaland, Emre Can, Krzysztof Piatek und Dani Olmo (v.l.) spielen künftig in der Bundesliga. Der SPORTBUZZER wirft einen Blick auf die Wintertransfers der Vereine. ©

Während der FC Schalke am Freitag, den 17. Januar gegen Borussia Mönchengladbach in die Bundesliga-Rückrunde startet, fahren die Hamburger am Sonntag, den 12. Januar erst ins Trainingslager nach Lagos (Portugal), um sich auf den Start der Rückrunde in der 2. Liga am 28. Januar vorbereiten zu können. Mit dabei sein soll dann auch Louis Schaub. Der österreichische Mittelfeldspieler vom 1. FC Köln hat in Hamburg bereits den Medizincheck absolviert und letzte Details im Vertrag mit den Hanseaten geklärt.