09. Juli 2021 / 15:27 Uhr

Transfer fix: Mainz 05 verpflichtet Außenverteidiger Silvan Widmer vom FC Basel

Transfer fix: Mainz 05 verpflichtet Außenverteidiger Silvan Widmer vom FC Basel

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Silvan Widmer läuft künftig für Mainz 05 in der Bundesliga auf.
Silvan Widmer läuft künftig für Mainz 05 in der Bundesliga auf. © IMAGO / motivio / Geisser (Montage)
Anzeige

Bundesligist Mainz 05 hat sich auf der rechten Abwehrseite mit dem Schweizer EM-Star Silvan Widmer verstärkt. Der 28-Jährige, der vom FC Basel kommt, erhält bei den 05ern einen Vertrag bis 2024. Das gab der Klub am Freitag offiziell bekannt.

Anzeige

Mainz 05 hat sich einen EM-Star geangelt. Nach der Verpflichtung von Linksverteidiger Anderson Lucoqui (kam ablösefrei von Arminia Bielefeld) haben sich die 05er nun in Person von Silvan Widmer auch auf der rechten Abwehrseite verstärkt. Der 28 Jahre alte Schweizer Nationalspieler kommt vom FC Basel und erhält einen Vertrag bis 2024. Über die Ablösesumme vereinbarten beide Klubs Stillschweigen. Den Wechsel gaben die Mainzer am Freitag offiziell bekannt. Widmer ist der bislang dritte Mainzer Neuzugang in dieser Saison. Am Donnerstag hatte der Klub bereits den vormaligen Kiel-Profi Lee Jae-sung ablösefrei verpflichtet.

Anzeige

Widmer zeigte sich von der neuen Herausforderung überzeugt und freut sich auf die kommende Aufgabe in Deutschlands Eliteklasse. "Meine Qualitäten in der Bundesliga unter Beweis stellen zu können, ist für mich eine Riesenherausforderung, auf die ich mich sehr freue", wird der Defensivmann auf der Vereinsseite zitiert. "Mainz 05 hat sich intensiv um mich bemüht, mir die sportlichen Ziele und Visionen des Klubs geschildert. Ich war von Anfang an begeistert und wollte unbedingt hierherkommen."

Svensson: Widmer ist "ein gestandener Spieler"

Sein Cheftrainer Bo Svensson blickt der Zusammenarbeit ebenso optimistisch entgegen. "Silvan ist ein athletischer Spielertyp, der alles mitbringt, was wir auf der defensiven Außenbahn brauchen. Er kann in mehreren Defensiv-Systemen variabel eingesetzt werden, verfügt über viel Tempo und bringt einen immensen Vorwärtsdrang mit", so der 41-Jährige. Den Schweizer Nationalspieler sieht er als sinnvolle Ergänzung des bestehenden Spielerkaders. "Silvan passt hervorragend zu der Art, wie wir Fußball spielen wollen. Dazu ist er ein gestandener Spieler, der unsere Mannschaft nicht nur mit seiner fußballerischen Qualität, sondern auch mit seiner Erfahrung und seiner feinen Art bereichern wird", schwärmte Svensson.

Widmer, der im Sommer 2018 nach fünf Jahren beim italienischen Serie-A-Vertreter Udinese Calcio (131 Spiele, 5 Tore, 16 Vorlagen) zum FC Basel wechselte, bringt auch internationale Erfahrung mit. Mit dem Schweizer Topklub spielte er bereits zwei Saisons in der Europa League, erreichte mit dem Team 2019/20 dort sogar das Viertelfinale. Mit dem Schweizer Pokal gewann er in jener Saison auch seinen bislang einzigen Titel. Für die Nationalmannschaft der Eidgenossen lief er bislang 20-mal auf. Bei der bei EM kam er auf vier Einsätze.