16. Mai 2019 / 16:45 Uhr

Bundesliga-TV-Gelder 2018/19: So viel kassieren der FC Bayern, BVB und Co.

Bundesliga-TV-Gelder 2018/19: So viel kassieren der FC Bayern, BVB und Co.

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Der FC Bayern freut sich mal wieder über die meisten TV-Einnahmen - RB Leipzig befindet sich nur im letzten Tabellendrittel.
Der FC Bayern freut sich mal wieder über die meisten TV-Einnahmen - RB Leipzig befindet sich nur im letzten Tabellendrittel. © 2018 Getty Images
Anzeige

Der FC Bayern verdient mal wieder am meisten in der TV-Gelder-Tabelle der aktuellen Bundesliga-Saison. Doch ein Spitzenteam überrascht mit extrem geringen Einnahmen. 

Anzeige
Anzeige

Branchenprimus FC Bayern München war auch in dieser Saison der Bundesliga-Finanzkrösus. Der deutsche Rekordmeister kassierte nach Angaben des Fachmagazins kicker in der am Samstag endenden Spielzeit 65,4 Millionen Euro an TV-Geldern aus der nationalen Vermarktung. Wie in der Bundesligatabelle folgt Borussia Dortmund dichtauf - mit 64,119 Millionen Euro. Rang drei der Geldrangliste nimmt der FC Schalke 04 mit 62,720 Millionen Euro ein.

Hier lesen: Bei den TV-Geldern ist Hannover 96 Spitzenreiter in der 2. Liga

Die wenigsten Einnahmen verzeichnete Aufsteiger Fortuna Düsseldorf mit 25,412 Millionen Euro. Insgesamt schüttete die Deutsche Fußball Liga in dieser Saison 1,117 Milliarden Euro an die 36 Profivereine der Bundesliga und 2. Liga aus.

Wie viel die anderen Bundesliga-Klubs kassieren, listet der SPORTBUZZER in der Galerie auf:

TV-Gelder 2018/19: So viel kassieren die Bundesliga-Klubs

Der FC Bayern freut sich mal wieder über die meisten TV-Einnahmen - RB Leipzig befindet sich nur im letzten Tabellendrittel. Zur Galerie
Der FC Bayern freut sich mal wieder über die meisten TV-Einnahmen - RB Leipzig befindet sich nur im letzten Tabellendrittel. ©
Anzeige
Mehr vom SPORTBUZZER

ANZEIGE: 50% aufs Set für deine Mannschaftsfahrt! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt