16. August 2019 / 10:55 Uhr

Die Bundesliga-Saison im TV und Stream: Wann und wie sehe ich welche Spiele wo?

Die Bundesliga-Saison im TV und Stream: Wann und wie sehe ich welche Spiele wo?

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Die Bundesliga-Saison beginnt wieder - und der <b>SPORT</b>BUZZER zeigt, wie ihr alle Spiele live sehen könnt
Die Bundesliga-Saison beginnt wieder - und der SPORTBUZZER zeigt, wie ihr alle Spiele live sehen könnt © imago/Claus Bergmann
Anzeige

"DAZN" statt "Eurosport" und weiter volles Programm bei "Sky" - der SPORTBUZZER zeigt vor dem Start der Bundesliga, bei welchen TV-Sendern und Streamingdiensten ihr die Spiele der Bayern, des BVB & Co. sehen könnt.

Anzeige
Anzeige

Es ist der wohl größte Mediencoup der jüngeren Bundesliga-Geschichte: Mitten in der laufenden Rechteperiode erwarb DAZN einen Teil der Übertragungsrechte am Oberhaus. Der Streamingdienst darf im Zuge einer Kooperation mit Eurosport nun 45 Spiele zeigen, die bisher nur über den Eurosport Player zu sehen waren. Neben 40 Bundesliga-Partien zählen dazu auch die vier Relegationsspiele zwischen der Bundesliga und der 2. Bundesliga sowie zwischen der 2. Bundesliga und der 3. Liga. Dazu kommt der Supercup.

Mehr vom SPORTBUZZER

Nach nur einem Jahr müssen die Fans sich also erneut umstellen, wenn sie die Bundesliga vor dem Bildschirm verfolgen wollen. Unverändert bleiben die Übertragungen von Sky sowie die Free-TV-Sendezeiten. Der SPORTBUZZER zeigt, wann an einem Spieltag welche Spiel wo zu sehen sind. Der Überblick:

Freitag: Die 30 Bundesliga-Spiele am Freitagabend sind künftig bei DAZN zu sehen. Die Anstoßzeit bleibt unverändert bei 20.30 Uhr. Highlights gibt es direkt nach Abpfiff der Begegnung ausschließlich bei DAZN. Das ZDF darf drei Freitagsspiele parallel zum Streaminganbieter zeigen: Die Auftaktpartien von Hin- und Rückrunde sowie des letzten Hinrunden-Spieltags.

Samstag: Am traditionellen Bundesliga-Tag bleibt alles beim Alten. Sky zeigt alle Samstagsspiele (15.30 Uhr und 18.30 Uhr) exklusiv für seine Pay-TV-Kunden. Die Highlights sind zunächst direkt nach dem Schlusspfiff beim Streamingdienst DAZN zu sehen. In der ARD-„Sportschau“ folgt wie gewohnt eine Zusammenfassung aller Nachmittagspartien. Vom Topspiel um 18.30 Uhr darf ebenfalls DAZN die ersten Highlights zeigen. Im Free-TV zeigt das ZDF im „Sportstudio“ ab 23 Uhr die ersten Bilder vom Abendspiel sowie alle weiteren Spiele in der Zusammenfassung.

TV-Experten 2019/20: Diese Ex-Profis analysieren Bundesliga, Nationalelf und Europapokal

Neue Saison, neue TV-Experten: Sky, DAZN & Co. haben sich in der Saison 2019/20 personell verändert. Der <b>SPORT</b>BUZZER zeigt die Fachleute bei den Fußball-Übertragungen dieser Saison. Zur Galerie
Neue Saison, neue TV-Experten: Sky, DAZN & Co. haben sich in der Saison 2019/20 personell verändert. Der SPORTBUZZER zeigt die Fachleute bei den Fußball-Übertragungen dieser Saison. ©
Anzeige

Sonntag: Sky überträgt alle Spiele, die um 15.30 Uhr und 18 Uhr angepfiffen werden. Highlights dieser Begegnungen sind ab 40 Minuten nach Abpfiff bei DAZN zu sehen. Fünf Partien in der Saison finden um 13.30 Uhr statt. Diese werden erstmals bei DAZN (statt Eurosport Player) zu sehen sein. Zusammenfassungen im Free-TV von den Sonntagsspielen gibt es frühestens ab 21.15 Uhr in der ARD beziehungsweise den Regionalprogrammen des öffentlich-rechtlichen Senders.

Montag: In der Saison 2019/2020 werden weiterhin fünf Spiele am Montag (20.30 Uhr) ausgetragen. Auch diese Partien dürfen nun von DAZN statt von Eurosport übertragen werden. Im Free-TV ist die Zusammenfassung dieser Begegnungen um 22.15 Uhr bei RTL Nitro zu sehen. Dort gibt es auch jeden Montag die Highlights aller Bundesliga-Spiele des Wochenendes.

Sky oder DAZN: Welcher Anbieter ist besser? Hier abstimmen!

Mehr anzeigen

ANZEIGE: 50% auf dein Präsentations-Trainingsanzug! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt