01. Dezember 2022 / 23:52 Uhr

Bundestrainer Hansi Flick schließt Rücktritt nach WM-Debakel aus: "Es liegt nicht an mir ..."

Bundestrainer Hansi Flick schließt Rücktritt nach WM-Debakel aus: "Es liegt nicht an mir ..."

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Will trotz des frühen WM-Aus als Bundestrainer weitermachen: Hansi Flick.
Will trotz des frühen WM-Aus als Bundestrainer weitermachen: Hansi Flick. © IMAGO/Xu Zijian/Xinhua
Anzeige

Wenn es nach Bundestrainer Hansi Flick geht, würde er das Amt des DFB-Trainers auch nach der verpatzten WM 2022 gerne weiter ausführen. Nach dem Vorrunden-Aus bekräftigte der ehemalige Bayern-Coach seine Bereitschaft, weiter mit der Mannschaft zu arbeiten.

Die Enttäuschung bei Bundestrainer Hansi Flick nach dem Vorrunden-Aus bei der WM 2022 war groß, doch der 57-Jährige denkt nicht an einen vorzeitigen Rückzug als DFB-Trainer. Nach dem bittersüßen 4:2-Sieg gegen Costa Rica, der aufgrund des Japan-Siegs im Parallelspiel gegen Spanien nicht für den Einzug in die K.o.-Runde reichte, hat Flick zu seiner Zukunft Stellung genommen. Auf die Frage in der ARD, ob er auch nach der WM Bundestrainer bleiben werde, antwortete der ehemalige Trainer des FC Bayern: "Von meiner Seite schon. Mir macht es Spaß. Wir haben eine gute Mannschaft, gute Spieler, die nachkommen." Gleichzeitig machte Flick aber auch klar: "Es liegt nicht an mir."

Anzeige

Ähnliche Worte wählte Flick bereits bei der Pressekonferenz vor dem Spiel gegen Costa Rica: Er könne seinen Verbleib "von meiner Seite aus bestätigen", sagte der 57-Jährige noch am Tag vor dem WM-Aus: "Ich weiß nie, was ansonsten da noch so kommt. Ich habe Vertrag bis 2024 und freue mich auch auf die Heim-EM. Aber das ist noch lange hin." Nach dem Spiel gegen die Mittelamerikaner wollte sich Flick allerdings nicht ausführlicher äußern: "Ich habe schon in der PK gesagt, wie ich das sehe. Ich glaube, dazu ist alles gesagt", meinte der Coach.

DFB-Direktor Oliver Bierhoff stellte Flicks Zukunft nihct infrage. "Hansi Flick hat einen Vertrag bis 2024 und ich gehe davon aus, dass er ihn erfüllen wird", betonte der 54-Jährige. Flick ist seit dem 1. August 2021 als Nachfolger von Weltmeister-Coach Joachim Löw Bundestrainer. Sollte Flick weitermachen dürfen, wäre eine erfolgreiche EM in zwei Jahren für ihn wichtig. Der Vertrag des Bundestrainers läuft Ende Juli 2024 aus. Davor findet im Sommer des Jahres die Europameisterschaft im eigenen Land statt.

Anzeige: Erlebe den DFB-Pokal mit WOW und fiebere live mit!