22. April 2022 / 10:03 Uhr

Burkartshain-Trainer Lichtenberger: "Hoffnungslos ist die Lage nicht"

Burkartshain-Trainer Lichtenberger: "Hoffnungslos ist die Lage nicht"

Wilko Finke
Leipziger Volkszeitung
TSV Burkartshains Trainer Maik Lichtenberger hat noch Hoffnung.
TSV Burkartshains Trainer Maik Lichtenberger hat noch Hoffnung. © Bettina Finke
Anzeige

Am Sonnabend steht in der Fußball-Kreisoberliga ein Spiel mit unterschiedlichen Ausgangslagen an. Der weder mit dem Aufstieg noch Abstieg befasste SV Tresenwald Machern empfängt Schlusslicht TSV Burkartshain. Die Mannen um Coach Maik Lichtenberger haben sich aber noch lange nicht aufgegeben.

Machern/Burkartshain. Die Bilanz liest sich dürftig: Der TSV Burkartshain ist Tabellenletzter, in zwölf Spielen gelang nur ein Sieg und zwei Unentschieden – ergibt aktuell fünf Punkte. Nach neun der verlorenen Begegnungen hieß es: gut gespielt, aber keine Zähler. Laut TSV-Trainer Maik Lichtenberger zählen aber nun mal nur diese. „Hoffnungslos ist die Lage nicht“, so der Coach, und fügt an: „Aber dazu müssen wir beim SV Tresenwald gewinnen. Wenn wir das Unmögliche wahr machen wollen, führt da kein Weg dran vorbei. Die Motivation der Truppe stimmt noch, wenn alle aufgebotenen Spieler an ihre Grenzen gehen, sind drei Zähler am Sonnabend drin.“ Der TSV Burkartshain ist Dauergast seit Gründung der Kreisoberliga. Es wäre ohne Frage schade, wenn sich an dem Dino-Status etwas ändern würde.

Anzeige

Bei Gastgeber Tresenwald sieht man die Lage etwas entspannter. Vereinschef Michael Hepner würde es dennoch schon gern sehen, wenn zu den 20 Zählern drei dazu kommen. „In der verkürzten Rückrunde spielen wir vorwiegend gegen Mannschaften des vorderen Mittelfeldes, da kann man einen Vorsprung schnell einbüßen.“

Mehr aus der Region

Die Mannschaften aus Machern und Burkartshain traten in der höchsten Kreisspielklasse bislang 14-mal gegeneinander an. In der Statistik liegt Burkartshain mit sechs zu vier Siegen vorn. Vier Begegnungen endeten unentschieden.

Anzeige: Erlebe die gesamte Bundesliga mit WOW und DAZN zum Vorteilspreis