23. Dezember 2020 / 16:03 Uhr

BVB bestätigt: Thorgan Hazard fehlt Borussia Dortmund erneut wochenlang

BVB bestätigt: Thorgan Hazard fehlt Borussia Dortmund erneut wochenlang

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Borussia Dortmund muss erneut längere Zeit auf Thorgan Hazard verzichten.
Borussia Dortmund muss erneut längere Zeit auf Thorgan Hazard verzichten. © imago images/Revierfoto
Anzeige

Als hätte der BVB in der Offensive mit den Ausfällen von Erling Haaland und Youssoufa Moukoko nicht schon Sorgen genug, müssen die Dortmunder erneut Allrounder Thorgan Hazard verzichten. Der Belgier hat sich im letzten Pokalspiel gegen Eintracht Braunschweig verletzt.

Anzeige

Borussia Dortmund muss erneut auf Thorgan Hazard verzichten. Der Offensivspieler, der erst am Montag wieder ins Mannschaftstraining eingestiegen war, fehlt nochmals für "mehrere Wochen", wie der BVB am Mittwochnachmittag bestätigte.

Anzeige

Hazard hatte am Dienstagabend beim 2:0 gegen Eintracht Braunschweig sein Comeback gegeben, als er in der 83. Minute für Giovanni Reyna eingewechselt wurde. Offenbar verletzte er sich in den Schlussminuten der Partie. Laut der Borussia zog er sich eine nicht näher definierte Muskelverletzung zu.

Mehr vom SPORTBUZZER

Hazard reiht sich damit erneut in das BVB-Lazarett ein, das derzeit unter anderem auch seine Offensivkollegen Erling Haaland und Youssoufa Moukoko umfasst. Mit einer Oberschenkelzerrung hatte der 27-Jährige bereits die letzten drei Bundesliga-Spiele der Dortmunder aussetzen müssen. Im September und Oktober musste er zudem wegen eines Muskelfaserrisses passen, so dass er bisher in allen Wettbewerben erst zu zwölf Saison-Einsätzen kam, in denen er drei Tore schoss und drei weitere vorbereitete.