04. Oktober 2019 / 16:50 Uhr

Mario Götze droht auch in Freiburg die Bank - BVB weiter ohne Paco Alcácer und Nico Schulz

Mario Götze droht auch in Freiburg die Bank - BVB weiter ohne Paco Alcácer und Nico Schulz

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Mario Götze kam in dieser Saison erst 109 Pflichtspiel-Minuten für Borussia Dortmund zum Einsatz. Auch beim SC Freiburg droht ihm die Bank.
Mario Götze kam in dieser Saison erst 109 Pflichtspiel-Minuten für Borussia Dortmund zum Einsatz. Auch beim SC Freiburg droht ihm die Bank. © (c) Copyright 2019, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten
Anzeige

Mario Götze wird wohl auch gegen den SC Freiburg am Samstagnachmittag nicht für Borussia Dortmund auf dem Platz stehen - obwohl Paco Alcácer erneut nicht spielen kann.

Anzeige

Drei Tage nach der bitteren Enttäuschung beim Champions-League-Spiel bei Slavia Prag droht Mario Götze am Samstag wohl der nächste Rückschlag. BVB-Trainer Lucien Favre deutete vor der Partie beim SC Freiburg an, dass er in der Anfangsformation wohl erneut auf den WM-Helden von 2014 verzichten werde. Den Vorzug dürfte Julian Brandt erhalten, der Götze bereits am Mittwoch beim 2:0 in Prag aus der Startelf von Borussia Dortmund verdrängt hatte. "Er hat das sehr gut gemacht und für zwei Assists bei den Toren gesorgt", lobte Favre den Nationalspieler. Götze war in Tschechien erst in der letzten Spielminute eingewechselt worden - und schob anschließend Frust.

Mehr zum BVB

Besonders bitter: Götze hatte bei seinem bisher einzigen Statelf-Einsatz der Saison am vergangenen Wochenende gegen Werder Bremen (2:2) eine gute Leistung gezeigt und ein Tor erzielt. Da sich sein Sturm-Rivale Paco Alcacer verletzte, deutete eigentlich alles daraufhin, dass Götze nun häufiger zum Zuge kommen würde. Doch Favre entscheid sich in Prag für Brandt. "Ich habe immer gesagt, dass wir rotieren. Wir haben jetzt alle drei Tage ein Spiel", hatte der Schweizer seinen Entschluss erklärt. Auch am Freitag betonte er: "Ab Mitte Oktober werden wir jedes Mal rotieren. Da wird jeder Spieler spielen. Wir brauchen alle Spieler."

Das sind die Vertragslaufzeiten der BVB-Stars

Reus, Sancho, Witsel & Co. - Das sind die Vertragslaufzeiten der BVB-Stars! Zur Galerie
Reus, Sancho, Witsel & Co. - Das sind die Vertragslaufzeiten der BVB-Stars! ©

Neben dem an der Achillessehne verletzten Alcácer muss der BVB am Samstag auch weiterhin auf Nico Schulz verzichten. Der Nationalspieler fehlt wegen einer hartnäckigen Fußverletzung. Sportdirektor Michael Zorc äußerte sich am Freitag hinsichtlich der Partie in Freiburg dennoch ambitioniert: „Wir erwarten ein schweres Spiel. Freiburg hat gerade eine sehr starke Phase. Wir wollen alles dafür tun, mit drei Punkten in den Flieger zurück nach Dortmund zu steigen.“

Der BVB unter Zugzwang - Punkte müssen her

Wie schon beim hart erkämpften 2:0 am Mittwoch in der Champions League in Prag will der BVB auch in der Bundesliga zurück in die Erfolgsspur. Nach zuletzt zwei Remis in Frankfurt und gegen Bremen waren die Dortmunder in der Tabelle auf Rang acht abgerutscht und haben schon drei Zähler Rückstand auf Tabellenführer Bayern München.

Wer wird Deutscher Meister? Hier abstimmen!

Mehr anzeigen