26. August 2021 / 20:05 Uhr

BVB mit Champions-League-Auslosung zufrieden: "Dürfen uns nicht beschweren"

BVB mit Champions-League-Auslosung zufrieden: "Dürfen uns nicht beschweren"

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Kapitän Marco Reus blickt zufrieden auf die BVB-Gruppe in der Champions League.
Kapitän Marco Reus blickt zufrieden auf die BVB-Gruppe in der Champions League. © IMAGO/Laci Perenyi
Anzeige

Drei nationale Meister, aber drei lösbare Aufgaben: Borussia Dortmund hat sich nach der Auslosung der Champions League zufrieden mit dem Ergebnis gezeigt. Auf den BVB warten Sporting Lissabon, Besiktas Istanbul und Ajax Amsterdam.

Nach der Auslosung der Gruppenphase nimmt Borussia Dortmund in der Champions League den vierten Achtelfinal-Einzug nacheinander ins Visier. "Wir können uns nicht beklagen. Das ist eine sehr ausgewogene Gruppe. Wir haben eine ordentliche Chance, einmal mehr ins Achtelfinale einzuziehen", sagte Klubchef Hans-Joachim Watzke nach der Gala in Istanbul, bei der dem BVB der portugiesische Meister Sporting Lissabon, der türkische Meister Besiktas Istanbul und der niederländischen Meister Ajax Amsterdam zugelost wurden.

Anzeige

"Das ist eine sehr interessante Gruppe, die ausschließlich aus Traditionsvereinen besteht. Unser Ziel ist das Achtelfinale!", meinte Dortmunds Manager Michael Zorc. Und Kapitän Marco Reus ergänzte: "Interessante Gegner, gegen die wir lange nicht mehr gespielt haben. Die ganz großen Namen sind vielleicht nicht dabei. Über das Ergebnis der Auslosung dürfen wir uns nicht beschweren. Wir werden gut vorbereitet sein. Ob wir nun Favorit sind oder nicht: Unser Ziel ist es, durch die Gruppe zu kommen." Letztmals scheiterte der BVB 2017 in der Vorrunde der Königsklasse.

Wann und gegen wen die Borussia in den diesjährigen Wettbewerb startet, ist noch offen. Mit dem genauen Spielplan ist nach UEFA-Angaben spätestens am Samstagvormittag zu rechnen. Klar ist: Der Startschuss für die Gruppenphase fällt am 14. und 15. September. Abgeschlossen wird die Vorrunde am 7. und 8. Dezember. Am 13. Dezember steht die Auslosung des Achtelfinals an, das am 15., 16. 22. und 23. Februar sowie am 8., 9., 15. und 16. März des kommenden Jahres ausgespielt wird. Weiter geht es mit dem Viertelfinale (5., 6., 12 und 13. April) und dem Halbfinale (26. und 27. April sowie 3. und 4. Mai). Am 28. Mai findet im russischen St. Petersburg schließlich das Endspiel statt.

[Anzeige] Alle Spiele der Fußball WM live und exklusiv in der Konferenz bei MagentaTV. Mit dem Tarif MagentaTV Flex für nur 10€ pro Monat, monatlich kündbar.