01. Mai 2021 / 22:41 Uhr

BVB und Holstein Kiel in Noten: Die Einzelkritik zum Dortmunder Kantersieg im Pokal-Halbfinale

BVB und Holstein Kiel in Noten: Die Einzelkritik zum Dortmunder Kantersieg im Pokal-Halbfinale

Felix Meininghaus und Andrè Haase
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Borussia Dortmund hat ohne Probleme das Pokalfinale erreicht.
Borussia Dortmund hat ohne Probleme das Pokalfinale erreicht. © Getty Images (Montage)
Anzeige

Einseitige Partie im zweiten DFB-Pokal-Halbfinale: Mit einem Kantersieg über Holstein Kiel ist Borussia Dortmund dem Bundesliga-Rivalen RB Leipzig ins Pokal-Finale gefolgt. Der SPORTBUZZER hat die Leistung beider Mannschaften in Noten bewertet – beim BVB überzeugten mehrere Stars, die Kieler zeigten sich schwach.

Anzeige

Borussia Dortmund hat das Pokalfinale erreicht – und wie: Dem Bayern-Bezwinger Holstein Kiel ließ die Mannschaft von Trainer Edin Terzic am Samstagabend im Halbfinale überhaupt keine Chance auf eine weitere Überraschung. Der BVB fegte letztlich mit 5:0 (5:0) über die Störche hinweg. Die Terzic-Truppe wahrt somit ihre Chance auf einen Titel in dieser Saison und trifft am 13. Mai im Berliner Olympiastadion auf RB Leipzig, das sich am Freitagabend gegen Werder Bremen durchgesetzt hatte (2:1 n.V.). Kiel kann sich indes in der Saison-Endphase voll auf den Aufstieg aus der 2. Bundesliga konzentrieren.

Anzeige

Dem BVB reichte am Samstagabend für den Kantersieg sogar nur eine überragende Halbzeit: Nach einem kurzen Abtasten beider Teams sorgten Giovanni Reyna per Doppelpack (16., 23.), Kapitän Marco Reus (26.), Thorgan Hazard (32.) und Jude Bellingham für die deutliche Halbzeit-Führung – die letztlich auch den Endstand bedeutete. In Durchgang zwei zeigten sich die Schwarz-Gelben gnädig und bauten die Führung nicht weiter aus. Für den SPORTBUZZER hat Felix Meininghaus die Leistung der BVB-Stars in Noten bewertet – ein Profi sicherte sich die Bestnote.

Der BVB in Noten: Die Einzelkritik zum Final-Einzug gegen Kiel

Borussia Dortmund ist mit einem Kantersieg über Holstein Kiel souverän ins Pokalfinale eingezogen. Für den <b>SPORT</b>BUZZER hat Felix Meininghaus die Leistung der BVB-Stars in Noten bewertet. Zur Galerie
Borussia Dortmund ist mit einem Kantersieg über Holstein Kiel souverän ins Pokalfinale eingezogen. Für den SPORTBUZZER hat Felix Meininghaus die Leistung der BVB-Stars in Noten bewertet. ©

Die Gäste hatten sich vor der Partie eigentlich Hoffnungen auf eine neuerliche Überraschung gemacht, nachdem man in der 2. Runde schon den großen FC Bayern ausgeschaltet hatte. Doch diese Hoffnungen wurden im dritten Spiel, nachdem die Mannschaft aus der Corona-Quarantäne gekommen war, auf ganzer Linie enttäuscht. Die beste Defensive der 2. Liga hatte den Dortmundern nichts entgegenzusetzten. Andrè Haase hat die Leistung der Mannschaft genauer beobachtet – und vergibt keine guten Noten.

Holstein Kiel in Noten: Die Einzelkritik zur Pokal-Pleite beim BVB

Für Holstein Kiel gab es am Samstag in Dortmund überhaupt nichts zu holen. Die Leistung der Störche im Pokal-Halbfinale hat Andrè Haase für den <b>SPORT</b>BUZZER in Noten bewertet. Zur Galerie
Für Holstein Kiel gab es am Samstag in Dortmund überhaupt nichts zu holen. Die Leistung der Störche im Pokal-Halbfinale hat Andrè Haase für den SPORTBUZZER in Noten bewertet. ©

Neben dem Spielgeschehen gab es auf beiden Seiten zwei Hiobsbotschaften: Zunächst verletzte sich schon im ersten Durchgang nach einem Zweikampf mit Emre Can Kiels Stürmer Janni Serra. Der ehemalige Junioren-Nationalspieler musste ausgewechselt werden. In der 2. Halbzeit erwischte es dann den eingewechselten Mateu Morey beim BVB vermeintlich noch schlimmer: Der Spanier blieb im Rasen hängen und verletzte sich am rechten Knie (72.), musste unter sichtlichen Schmerzen vom Platz getragen werden.