27. Juli 2021 / 17:13 Uhr

BVB-Superstar Erling Haaland über vermeintliches Chelsea-Angebot: "Hoffe, dass es nur Gerüchte sind"

BVB-Superstar Erling Haaland über vermeintliches Chelsea-Angebot: "Hoffe, dass es nur Gerüchte sind"

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Erling Haaland will laut eigener Aussage bei Borussia Dortmund bleiben.
Erling Haaland will laut eigener Aussage bei Borussia Dortmund bleiben. © IMAGO/Revierfoto (Montage)
Anzeige

Borussia Dortmunds Topstürmer Erling Haaland hat auf die Transfer-Gerüchte um seine Person reagiert. Vom im Raum stehenden Angebot vom FC Chelsea wolle er nicht viel wissen, vielmehr verwies der Stürmer auf seinen laufenden BVB-Vertrag.

Borussia Dortmunds Torjäger Erling Haaland hat die Spekulationen über angebliche Abwanderungspläne und ein vermeintliches Angebot des FC Chelsea London in Höhe von 175 Millionen Euro mit einem Lächeln kommentiert. "Das ist für eine einzelne Person sehr viel Geld. Um ehrlich zu sein, hoffe ich, dass es nur Gerüchte sind", sagte der 21-Jährige am Dienstag im Trainingslager des BVB in Bad Ragaz. Sein Vertrag in Dortmund laufe noch drei Jahre. "Ich genieße meine Zeit hier. Mehr gibt es dazu nicht zu sagen", ergänzte Haaland.

Anzeige

Die Gerüchte um den Stürmer und den durch den Milliardär Roman Abramowitsch finanzierten Londoner Klub halten sich hartnäckig. "Ich lese nicht alles und nicht jeden Tag. Bis gestern habe ich meinen Berater über einen Monat nicht mehr gesprochen. Ich mache mir nicht viel daraus", sagte Haaland.

Malen soll Haaland Vorlagen geben: "Sonst werde ich sauer"

Die bevorstehende Verpflichtung von Donyell Malen von der PSV Eindhoven scheint den Norweger zu freuen. Noch vor dem ersten Training des 22 Jahre alten Niederländers am Dienstag bei seinem neuen Klub schwor Haaland den neuen Mitstreiter scherzhaft auf gemeinsame Erfolge ein: "Ich hoffe, er freut sich darauf, mit mir auf dem Platz zu stehen. Ich habe ihm gesagt, dass er mir viele Vorlagen geben soll, sonst werde ich sauer auf ihn."