17. Oktober 2019 / 14:06 Uhr

BVB verlängert Vertrag mit Guerreiro - Zorc: "Genießt eine hohe Wertschätzung"

BVB verlängert Vertrag mit Guerreiro - Zorc: "Genießt eine hohe Wertschätzung"

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
BVB-Profi Raphael Guerreiro (links) verlängert seinen Vertrag beim BVB.
BVB-Profi Raphael Guerreiro (links) verlängert seinen Vertrag beim BVB. © dpa
Anzeige

Raphael Guerreiro sieht seine Zukunft beim BVB. Der Portugiese verlängert seinen Vertrag bis zum 30. Juni 2023. Das gab der Revierklub am Donnerstagmittag bekannt.

Anzeige

Das Rätselraten um die Zukunft von Raphael Guerreiro bei Borussia Dortmund ist beendet. Der im kommenden Sommer auslaufende Vertrag des Portugiesen mit dem Bundesligisten wurde bis 2023 verlängert. Nach seiner Rückkehr von der portugisischen Nationalmannschaft machte der Revierklub die Verlängerung mit dem 25-Jährigen perfekt.

Anzeige
Mehr zum BVB

"Raphael ist ein international erfahrener und technisch erstklassiger Fußballer, der flexibel auf mehreren Positionen einsetzbar ist und innerhalb unseres Kaders eine hohe Wertschätzung genießt", wird BVB-Sportdirektor Michael Zorc auf der Internetseite des Vereins zitiert. Die Verhandlungen mit dem 25 Jahre alten Allrounder hatten sich lange hingezogen, so dass im Sommer ein Transfer zur Diskussion stand. Der BVB wollte Guerreiro unter keinen Umständen nach Vertragsende ablösefrei gehen lassen. Die Vertragsverlängerung war nur noch eine Frage der Zeit.

Das sind die Vertragslaufzeiten der BVB-Stars

Reus, Sancho, Witsel & Co. - Das sind die Vertragslaufzeiten der BVB-Stars! Zur Galerie
Reus, Sancho, Witsel & Co. - Das sind die Vertragslaufzeiten der BVB-Stars! ©

"Borussia Dortmund ist ein großartiger Verein, in dem ich mich – mit meiner Familie – seit drei Jahren sehr wohl fühle. Ich werde alles dafür tun, um unserer Mannschaft dabei zu helfen, ihre Ziele zu erreichen. Am besten fangen wir am Samstag mit einem Heimsieg gegen Gladbach an", kommentierte der Portugiese seine Vertragsverlängerung beim BVB. Guerreiro spielt bereits seit 2016 nach seinem Wechsel vom französischen Klub FC Lorient für die Schwarz-Gelben.