02. März 2021 / 21:09 Uhr

Sorgen um Raphael Guerreiro: BVB-Star im Pokal-Viertelfinale gegen Gladbach verletzt ausgewechselt

Sorgen um Raphael Guerreiro: BVB-Star im Pokal-Viertelfinale gegen Gladbach verletzt ausgewechselt

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
BVB-Star Raphael Guerreiro musste im Spiel gegen Gladbach früh ausgewechselt werden.
BVB-Star Raphael Guerreiro musste im Spiel gegen Gladbach früh ausgewechselt werden. © Getty Images
Anzeige

Früher Schock für Borussia Dortmund im DFB-Pokal-Viertelfinale gegen Borussia Mönchengladbach: Nach wenigen Minuten musste Raphael Guerreiro verletzt ausgewechselt werden.

So hatten sich die Fans von Borussia Dortmund den Start ins Viertelfinale im DFB-Pokal wohl nicht vorgestellt: Beim Prestigeduell gegen Borussia Mönchengladbach am Dienstagabend mit dem künftigen BVB-Trainer Marco Rose (live im SPORTBUZZER-Ticker) musste der aktuelle Coach der Dortmunder verletzungsbedingt früh wechseln. Nach nur fünf Minuten konnte Raphael Guerreiro nicht mehr weiterspielen.

Anzeige

Was war passiert? Wann genau sich Guerreiro die Verletzung zuzog wurde aus den TV-Bildern nicht ersichtlich. Auch eine Einwirkung eines Gladbacher Gegners war nicht erkennbar. Guerreiro lief schon nach rund drei Minuten nicht mehr rund und hielt sich das linke Schienbein. Eine Minute später ließ er sich dann zu Boden fallen und konnte nicht mehr weitermachen. Guerreiro konnte zumindest ohne Hilfe der Betreuer vom Platz gehen. Laut Sky handelte es sich um ein muskuläres Problem. Für den portugiesischen Europameister kam der ehemalige Gladbacher Nico Schulz in die Partie.

Mehr vom SPORTBUZZER

Guerreiro-Ausfall im Champions-League-Duell gegen Sevilla droht

Eine schwerwiegende Verletzung des 27 Jahre alten linken Außenbahnspielers wäre für die Dortmunder im Kampf um die Champions League außerordentlich bitter. Guerreiro ist unangefochtener Leistungsträger bei den Westfalen, lieferte in dieser Saison in der Bundesliga schon neun Vorlagen bei zwei eigenen Treffern. Aber auch ein kürzerer Ausfall könnte bereits schwer ins Gewicht fallen: Am kommenden Dienstag muss der BVB das Rückspiel im Champions-League-Achtelfinale gegen den FC Sevilla bestreiten (Hinspiel 3:2).

[Anzeige] Kein Bundesliga-Spiel verpassen: Checke hier die aktuellen Streaming-Angebote von WOW/Sky und DAZN.