09. Februar 2019 / 17:37 Uhr

BVB in der Einzelkritik gegen Hoffenheim - Die Noten zum Last-Minute-Remis

BVB in der Einzelkritik gegen Hoffenheim - Die Noten zum Last-Minute-Remis

Felix Meininghaus
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
BVB-Keeper Roman Bürki war einer der besten Spieler beim Last-Minute-Remis gegen Hoffenheim. Alle Spieler hier in der Einzelkritik.
BVB-Keeper Roman Bürki war einer der besten Spieler beim Last-Minute-Remis gegen Hoffenheim. Alle Spieler hier in der Einzelkritik. © imago
Anzeige

Borussia Dortmund lässt in der Bundesliga schon wieder Punkte liegen. Ohne Marco Reus hat der BVB gegen die TSG 1899 Hoffenheim eine 3:0-Führung aus der Hand gegeben und am Ende nur 3:3 gespielt. SPORTBUZZER-Reporter Felix Meininghaus hat alle BVB-Spieler mit Noten bewertet. Hier die Einzelkritik.

Anzeige
Anzeige

Borussia Dortmund lässt erneut Punkte in der Bundesliga liegen. Eine Woche nach dem bitteren Remis gegen Eintracht Frankfurt gibt der BVB gegen die TSG 1899 Hoffenheim eine 3:0-Führung aus der Hand. Das Pokal-Aus gegen Werder, Kapitän Marco Reus verletzt, einige Spieler, die zuletzt erkrankt waren, Trainer Lucien Favre mit Grippe im Bett und dann auch noch Hoffenheim, traditionell kein Lieblingsgegner: Anspruchsvoller hätte die Aufgabe für Borussia Dortmund am 21. Spieltag kaum sein können. Der BVB schien – angeführt vom überragenden Jadon Sancho – auf einen sicheren Sieg zuzusteuern und spielt dann doch nur Remis.

Hier alle BVB-Spieler in Noten: Die Einzelkritik zum Dortmund-Remis gegen Hoffenheim

BVB in der Einzelkritik: Die Noten gegen die TSG 1899 Hoffenheim

BVB-Keeper Roman Bürki war einer der besten Spieler beim Last-Minute-Remis gegen Hoffenheim. Alle Spieler hier in der Einzelkritik. Zur Galerie
BVB-Keeper Roman Bürki war einer der besten Spieler beim Last-Minute-Remis gegen Hoffenheim. Alle Spieler hier in der Einzelkritik. ©
Anzeige
LESENSWERT

Beim BVB überzeugten trotz des bitteren Last-Minute-Schocks vor allem Torschütze Jadon Sancho, Mario Götze, der das 2:0 selbst erzielte und das 3:0 vorbereitete und Roman Bürki. Er war trotz der drei Gegentore einer der besten Männer auf dem Platz.

ANZEIGE: 50% auf Trainingsset! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt