10. Juni 2020 / 08:41 Uhr

Erling Haaland nach Verletzung vor Comeback: BVB bei Fortuna Düsseldorf wieder mit Torjäger?

Erling Haaland nach Verletzung vor Comeback: BVB bei Fortuna Düsseldorf wieder mit Torjäger?

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Erling Haaland könnte in der Partie bei Fortuna Düsseldorf ins Team von Borussia Dortmund zurückkehren.
Erling Haaland könnte in der Partie bei Fortuna Düsseldorf ins Team von Borussia Dortmund zurückkehren. © Fromme/firo Sportphoto/Pool/Imago Images
Anzeige

Borussia Dortmund kann im Auswärtsspiel bei Fortuna Düsseldorf eventuell wieder auf Erling Haaland zurückgreifen. Der Torjäger ist in dieser Woche ins Mannschaftstraining zurückgekehrt und laut Sportdirektor Michael Zorc beschwerdefrei.

Hoffen auf den Torjäger: Erling Haaland könnte möglicherweise am Samstag im Auswärtsspiel bei Fortuna Düsseldorf (15.30 Uhr) in den Kader von Borussia Dortmund zurückkehren. Wie die Bild berichtet, hat Haaland in dieser Woche erstmals seit seiner im verlorenen Titel-Gipfel gegen den FC Bayern München (0:1) erlittenen Innenbanddehnung ein Mannschaftstraining absolviert. Das Blatt zitiert BVB-Sportdirektor Michael Zorc: "Wir hoffen natürlich, dass Erling weiter beschwerdefrei bleibt und uns Samstag wieder zur Verfügung steht."

Anzeige
Mehr vom SPORTBUZZER

Haaland: Joker-Option für BVB-Trainer Lucien Favre

Dass BVB-Trainer Lucien Favre den 19 Jahre alten Norweger gleich von Beginn an aufbietet, erscheint jedoch unwahrscheinlich. Ein Kurzeinsatz ist hingegen nicht ausgeschlossen - und wäre für die Fortuna quasi genauso gefährlich, als wenn Haaland in der Dortmunder Startaufstellung stünde. Denn fünf seiner bislang zehn Bundesliga-Tore hat Haaland als Einwechselspieler erzielt, darunter die drei bei seinem Debüt nach seinem Wechsel von RB Salzburg zum Rückrunden-Auftakt beim 5:3-Erfolg beim FC Augsburg.

Entdecker, Rekorde, Yoga: BVB-Star Erling Haaland von A bis Z

Erling Haaland mischt die Fußball-Welt auf und trifft für den BVB am laufenden Band. Der <b>SPORT</b>BUZZER stellt den jungen Norweger näher vor – von A wie Ausstiegsklausel über L wie Leeds bis Z wie Zorc! Zur Galerie
Erling Haaland mischt die Fußball-Welt auf und trifft für den BVB am laufenden Band. Der SPORTBUZZER stellt den jungen Norweger näher vor – von A wie Ausstiegsklausel über L wie Leeds bis Z wie Zorc! ©

Da Haaland im Aufgebot der Borussia nach dem Verkauf des verletzungsanfälligen Paco Alcácer zum spanischen Erstligisten FC Villarreal der einzige gelernte Mittelstürmer ist, hatte Favre in den jüngsten Begegnungen ohne seinen Goalgetter kreativ werden müssen. Favre beorderte im 3-4-3-System des BVB den Belgier Thorgan Hazard ins Angriffszentrum, der in der Partie beim SC Paderborn (6:1) sogar den Führungstreffer erzielte. In Düsseldorf kann Haaland jetzt möglicherweise mithelfen, dass die Schwarz-Gelben das erklärte Ziel nach dem Aus im Meisterrennen - die Absicherung der Qualifikation für die Champions League - möglichst schnell erreichen. Dazu Zorc: "In Düsseldorf wollen wir natürlich gewinnen, um Platz zwei weiter zu festigen."