11. Januar 2020 / 18:52 Uhr

Bei BVB-Debüt von Erling Haaland: Dortmund kassiert Testspiel-Niederlage gegen Mainz 05

Bei BVB-Debüt von Erling Haaland: Dortmund kassiert Testspiel-Niederlage gegen Mainz 05

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Erling Haaland (gegen den Mainzer Torschützen Karim Onisiwo) absolvierte sein erstes Spiel für den BVB.
Erling Haaland (gegen den Mainzer Torschützen Karim Onisiwo) absolvierte sein erstes Spiel für den BVB. © imago images/Kirchner-Media
Anzeige

Borussia Dortmund hat das zweite Testspiel am Samstag mit 0:2 gegen Mainz 05 verloren. Erling Haaland feierte dabei sein Debüt. Das norwegische Top-Talent wurde in der Halbzeit eingewechselt und stürmte gemeinsam mit Paco Alcacer.

Anzeige
Anzeige

Nach dem FC Bayern patzt nun auch der BVB in einem Freundschaftsspiel: Erling Haaland hat bei seinem Debüt für Borussia Dortmund nicht mehr für die Trendwende sorgen können. Im zweiten Testspiel am Samstag unterlag der Vizemeister dem Bundesliga-Konkurrenten 1. FSV Mainz 05 mit 0:2 (0:1). Das norwegische Sturm-Juwel wurde von Trainer Lucien Favre in der Halbzeit für Jacob Bruun Larsen eingewechselt und stürmte rund 35 Minuten lang an der Seite des wohl wechselwilligen Paco Alcacer in der Dortmunder Offensive.

Mehr vom SPORTBUZZER

Ein Treffer gelang dem Top-Transfer der Schwarz-Gelben bei seinem ersten Einsatz allerdings nicht. Die Tore für die Mainzer erzielten Karim Onisiwo unmittelbar vor dem Pausen-Pfiff (45.) sowie Moussa Niakhaté (54.). „Er braucht ein bisschen Zeit, das ist klar“, sagte BVB-Coach Lucien Favre nach dem Spiel. Der europaweit begehrte norwegische Stürmer war zum Jahreswechsel für festgeschriebene 20 Millionen Euro von Red Bull Salzburg gekommen. Haaland war erst im Laufe der Woche in Andalusien ins Training eingestiegen

50 ehemalige BVB-Spieler und was aus ihnen wurde

Einst für Borussia Dortmund im Einsatz: Was machen Márcio Amoroso, Ousmane Dembélé und Alexander Frei heute? Zur Galerie
Einst für Borussia Dortmund im Einsatz: Was machen Márcio Amoroso, Ousmane Dembélé und Alexander Frei heute? ©

Haaland im ersten BVB-Test noch nicht im Kader

Im ersten Testspiel des Tages hatte der BVB noch souverän mit 4:2 (2:1) gegen den Feyenoord Rotterdam gewonnen. Gegen den niederländischen Klub war Top-Talent Haaland geschont worden. In dieser Partie kam Kapitän Marco Reus wie später Haaland gegen Mainz eine Halbzeit zum Einsatz. Reus war nach seinem Muskelfaserriss auch erst während des Trainingslagers wieder ins Teamtraining eingestiegen. „Ganz bei hundert Prozent bin ich natürlich noch nicht“, sagte Reus nach seinem Einsatz.

Transfers: Die Winter-Zugänge der Bundesliga-Klubs 2019/20

Erling Haaland, Emre Can, Krzysztof Piatek und Dani Olmo (v.l.) spielen künftig in der Bundesliga. Der <b>SPORT</b>BUZZER wirft einen Blick auf die Wintertransfers der Vereine. Zur Galerie
Erling Haaland, Emre Can, Krzysztof Piatek und Dani Olmo (v.l.) spielen künftig in der Bundesliga. Der SPORTBUZZER wirft einen Blick auf die Wintertransfers der Vereine. ©

So spielte der BVB gegen Mainz: Hitz - Morey, Zagadou, Akanji, Schulz - Raschl (71. Pherai), Brandt - Bruun Larsen (46. Bruun Larsen), Götze, Hazard (63. Führich) - Alcacer (79. Boyamba)