22. Mai 2020 / 10:31 Uhr

BVB-Trainer Lucien Favre gibt Update: So geht es Marco Reus, Emre Can, Axel Witsel und Giovanni Reyna

BVB-Trainer Lucien Favre gibt Update: So geht es Marco Reus, Emre Can, Axel Witsel und Giovanni Reyna

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
BVB-Trainer Lucien Favre spricht vor dem Spiel in Wolfsburg über die personelle Situation.
BVB-Trainer Lucien Favre spricht vor dem Spiel in Wolfsburg über die personelle Situation. © Getty Images
Anzeige

Für Borussia Dortmund führt die erste Auswärtsreise in der Bundesliga nach der Corona-Pause zum VfL Wolfsburg. Kann der BVB bei den Wölfen wieder auf Jadon Sancho, Emre Can, Axel Witsel und Giovanni Reyna zurückgreifen? Trainer Lucien Favre gibt ein Update.

Anzeige
Anzeige

Jadon Sancho, Emre Can, Axel Witsel und Giovanni Reyna - auf diese Spieler musste Borussia Dortmund neben den Langzeitverletzen Marco Reus und Dan-Axel Zagadou im Revierderby gegen den FC Schalke 04 verzichten. Vor der Reise zum VfL Wolfsburg ist klar: Auch im zweiten Bundesliga-Spiel nach der Corona-Pause kann BVB-Coach Lucien Favre nicht auf seine Top-Spieler zurückgreifen.

Mehr vom SPORTBUZZER

"Axel Witsel ist gegen Wolfsburg nicht mit dabei. Emre Can und Giovanni Reyna trainieren heute wieder voll mit - sie werden da sein. Emre hat gestern schon leicht mit der Mannschaft trainiert", sagte Favre auf der Pressekonferenz vor der Partie in Wolfsburg.

Reyna wieder im Kader

Sancho saß im Derby nach der zehnwöchigen Corona-Zwangspause zunächst auf der Bank, weil es ihm nach einer Muskelblessur noch an Fitness mangelte - gegen Wolfsburg steht er wieder im Kader. Zudem musste der BVB gegen Schalke kurzfristig auf Giovanni Reyna verzichten. Der eigentlich für die Startelf vorgesehene Angreifer klagte beim Aufwärmen über Probleme und wurde durch Thorgan Hazard ersetzt.

25 für 2025: So könnte der BVB-Kader in fünf Jahren aussehen

Mit Youssoufa Moukoko, Emre Can und Milot Rashica (v. li.) - der <b>SPORT</b>BUZZER gibt einen Einblick, wie der Kader von Borussia Dortmund 2025 aussehen könnte! Zur Galerie
Mit Youssoufa Moukoko, Emre Can und Milot Rashica (v. li.) - der SPORTBUZZER gibt einen Einblick, wie der Kader von Borussia Dortmund 2025 aussehen könnte! ©

Länger verzichten muss BVB-Trainer Favre noch auf Reus und Zagadou. Zagadou steht mit einem Außenbandanriss im Knie für den Rest der Saison nicht mehr zur Verfügung. Reus verpasst nach Informationen der Bild das Spitzenspiel gegen den FC Bayern am kommenden Mittwoch und könnte sogar für den Rest der Saison ausfallen. "Marco Reus hat noch nicht mit der Mannschaft trainiert. Wir hoffen, dass er so schnell wie möglich zurückkehrt und er uns noch helfen kann bis Saisonende."