18. Mai 2019 / 07:25 Uhr

Vor dem Titel-Showdown mit dem FC Bayern: So viel Meister steckt im BVB

Vor dem Titel-Showdown mit dem FC Bayern: So viel Meister steckt im BVB

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Der SPORTBUZZER stellt die Meister im BVB-Team vor.
Der SPORTBUZZER stellt die Meister im BVB-Team vor.
Anzeige

Borussia Dortmund liefert sich mit dem FC Bayern einen spannenden Kampf um den Titel und muss am letzten Spieltag auf einen Ausrutscher des Rekordmeisters hoffen. Das nötige "Titel-Gen" hat der BVB - im Kader stehen etliche Meister. Ein Profi hat bereits fünf Trophäen mit seinem dänischen Ex-Klub geholt.

Anzeige
Anzeige

Bei Borussia Dortmund wächst der Glaube an ein Meister-Wunder. Selbst der eigentlich als Skeptiker bekannte Vereinsboss Hans-Joachim Watzke schlägt vor dem finalen Titel-Fernduell mit dem FC Bayern forsche Töne an. "Meine Hoffnung wird jeden Tag größer. Ich habe das Gefühl, dass wir vor großen Dingen stehen", sagte der BVB-Geschäftsführer vor dem Spiel des BVB am Samstag (15.30 Uhr im SPORTBUZZER-Liveticker) in Mönchengladbach. Wenn es nach Titel-Erfahrung geht, braucht sich der BVB nicht zu verstecken. Im Kader der "Schwarz-Gelben" stehen einige deutsche und internationale Meister.

So viele Meistertitel holten die Dortmund-Stars

Manuel Akanji, Mario Götze und Axel Witsel (v.l.) gewannen alle bereits mindestens eine nationale Meisterschaft. Zur Galerie
Manuel Akanji, Mario Götze und Axel Witsel (v.l.) gewannen alle bereits mindestens eine nationale Meisterschaft. ©
Anzeige

Hier lesen: So viel Meister steckt im FC Bayern

BVB-Neuzugang Thomas Delaney und Rückkehrer Mario Götze sind die "Könige" unter den Meistern beim BVB. Der dänische Nationalspieler hat mit seinem Ex-Klub FC Kopenhagen bereits fünfmal die Meisterschaft in der Superliga gewonnen. Götze durfte am Ende der Saison ebenfalls fünfmal die Schale in die Höhe recken - er sicherte sich mit dem BVB (zweimal) und den Bayern (dreimal) die begehrte Bundesliga-Trophäe.

Mehr zum Titelkampf

Watzke träumt vom Auto-Korso

Das nötige "Titel-Gen" ist also bei den Borussen vorhanden. Im Fall eines Happy Ends will es Watzke beim geplanten Auto-Korso mächtig krachen lassen: "Wenn wir dieses Mal Meister werden, können wir 24 Stunden fahren. Wir fahren bis Montagmorgen, ich bleibe an Bord."

Trotz des Zwei-Punkte-Rückstands auf den FC Bayern, der zeitgleich sein Heimspiel gegen Frankfurt verlieren muss, sprechen sich alle Dortmunder vor dem spannendsten Saisonfinale seit zehn Jahren Mut zu. "Ich glaube, dass die Möglichkeit auch nicht so klein ist, wie der ein oder andere glaubt", kommentierte Watzke. En passant erinnerte er an den Showdown der Saison 1999/2000, als Leverkusen mit einer 0:2-Niederlage bei der SpVgg Unterhaching noch den Titel an den FC Bayern verlor: "Ich finde die Situation eigentlich ganz cool."

BVB oder Bayern - wer wird Meister? Stimm ab!

Mehr anzeigen

Hier #GABFAF-Supporter werden

Wir kämpfen für den Amateurfußball! Trage Dich kostenlos ein und Du bekommst unseren exklusiven Newsletter mit allem, was den Amateurfußball in Deutschland bewegt. Außerdem kannst Du jeden Monat 2000 Euro Zuschuss für Deinen Verein gewinnen und entscheidest mit, wofür #GABFAF sich als nächstes einsetzt.

ANZEIGE: 50% auf dein Jako Herbst-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN