11. März 2020 / 22:57 Uhr

BVB gegen PSG in der Einzelkritik: Die Noten zum Dortmunder Champions-League-Aus 

BVB gegen PSG in der Einzelkritik: Die Noten zum Dortmunder Champions-League-Aus 

Felix Meininghaus
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Borussia Dortmund ist im Achtelfinale der Champions League gegen Paris Saint-Germain ausgeschieden. Alle BVB-Profis hier in der Einzelkritik.
Borussia Dortmund ist im Achtelfinale der Champions League gegen Paris Saint-Germain ausgeschieden. Alle BVB-Profis hier in der Einzelkritik. © UEFA via Getty
Anzeige

Für Borussia Dortmund ist bereits im Achtelfinale der Champions League Endstation. Gegen die Superstars von Paris Saint-Germain zeigte sich der BVB über weite Strecken deutlich zu passiv und verspielte den 2:1-Vorsprung aus dem Hinspiel. SPORTBUZZER-Reporter Felix Meininghaus hat alle BVB-Spieler in seiner Einzelkritik mit Noten bewertet.

Anzeige
Anzeige

Borussia Dortmund ist im Achtelfinale der Champions League am französischen Meister Paris Saint-Germain gescheitert. Nach dem famosen 2:1-Heimsieg im Hinspiel ließ der BVB im Rückspiel am Mittwochabend vieles vermissen, was die Mannschaft von Trainer Lucien Favre in den letzten Wochen ausgezeichnet hatte - und verlor mit 0:2 (0:2). Beim Geisterspiel im Pariser Prinzenpark (wegen des grassierenden Coronavirus waren keine Fans zugelassen) ging Dortmund nicht nur die Torgefahr des diesmal schwachen Erling Haaland ab - auch eine gewisse Grund-Aggressivität fehlte der Favre-Elf. Deshalb geht die Niederlage nach Gegentreffern von Neymar (28. Minute) und Juan Bernat (45.) auch durchaus in Ordnung.

Für den SPORTBUZZER hat unser Reporter Felix Meininghaus das Topspiel gegen Paris Saint-Germain verfolgt. Seine Einzelkritik für Jadon Sancho, Erling Haaland und Co. gibt es mit Schulnoten und einer kurzen Beurteilung in unserer Bildergalerie.

BVB in Noten: Die Einzelkritik zum Achtelfinal-Rückspiel gegen Paris

Borussia Dortmund ist im Achtelfinale der Champions League gegen Paris Saint-Germain ausgeschieden. Alle BVB-Profis hier in der Einzelkritik. Zur Galerie
Borussia Dortmund ist im Achtelfinale der Champions League gegen Paris Saint-Germain ausgeschieden. Alle BVB-Profis hier in der Einzelkritik. ©

Für Paris ist der Viertelfinaleinzug übrigens eine echte Erlösung: Das Superstar-Team, das unter anderem ohne den verletzten Superstar Kylian Mbappé in der Startelf angetreten war, erreichte zuletzt 2016 das Viertelfinale. Seit 1995 kam der heute von Thomas Tuchel trainierte Klub nicht über die Runde der besten acht Teams in der Königsklasse hinaus.